Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Segeberg Julia Ahmed verstärkt Kirchengemeinde
Lokales Segeberg Julia Ahmed verstärkt Kirchengemeinde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:41 07.02.2019
Von Gisela Krohn
Julia Ahmed ist seit Monatsbeginn "Pastorin auf Probe" in der Kirchengemeinde Bad Segeberg. Quelle: Gisela Krohn
Bad Segeberg

Die 34-Jährige ist seit Monatsbeginn nicht nur im Bad Segeberger Bezirk Glindenberg mit seinem Gemeindezentrum An der Trave, sondern auch in einigen Dörfern der Umgebung für die Menschen da. Hamdorf, Negernbötel und Pettluis sind die Orte, für die die junge Geistliche zuständig ist. 

Erste Station als aktive Seelsorgerin

Das freut Julia Ahmed ganz besonders. „Ich komme selbst vom Dorf, hier aus Grabau bei Sülfeld“, berichtet sie. Die Halbtagstelle in der Gemeinde Segeberg, die nach dem Abschied von Pastorin Ute Schöttler-Block vakant war, ist ihre erste Stelle als aktive Seelsorgerin. Bevor sie in Kiel und Hamburg Theologie studierte, hatte sie bereits eine Ausbildung als Krankenschwester in Bad Oldesloe absolviert.

Vikariat in Hamburg

Das zweieinhalbjährige Vikariat nach dem Studium erfolgte dann in Hamburg-Dulsberg. Jetzt freut sie sich sehr auf die Arbeit als Pastorin. „Es ist die Begegnung mit Menschen, die mir so gefällt“, sagt sie. „Das gemeinsame Erleben von Leben.“ Es beschäftigt die Mutter eines sechsjährigen Sohnes, dass heutzutage viele Menschen allein durchs Leben gehen.

Umzug nach Segeberg geplant

An ihrem neuen Arbeitsplatz habe man sie sehr herzlich aufgenommen, und gerne möchte sie mit ihrem Mann und ihrem Sohn möglichst bald aus dem Kreis Stormarn nach Bad Segeberg umziehen. „Es ist schöner, vor Ort zu sein“, meint sie. In ihrer Freizeit liest Julia Ahmed gern romantische Romane und geht gern tanzen. Auch verreisen mag sie sehr. Obwohl sie sehr bodenständig ist und in Schleswig-Holstein fest verwurzelt, reizt sie das Kennenlernen anderer Umgebungen. „Ich finde es schön, mal woanders zu sein, mal andere Luft zu schnuppern und andere Kulturen kennen zu lernen.“ 

Zwei Vorstellungstermine

Wer Julia Ahmed kennenlernen möchte, hat dazu an zwei Terminen im Februar die Gelegenheit. Am Sonntag, 10. Februar, gibt es ab 10 Uhr in der Marienkirche zunächst einmal den offiziellen Vorstellungsgottesdienst. „Das wird sehr festlich mit dem Bachchor und hinterher findet noch ein Empfang für alle statt“, freut sich die Neue. Am Sonntag, 24. Februar, wird Bischof Gothart Magaard um 14 Uhr in die Marienkirche kommen und die offizielle Amtseinführung (Ordination) der 34-Jährigen vornehmen.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Bad Bramstedter Traditionsunternehmen Seestern stellt zum 1. März seine Fabrikproduktion für den Großhandel ein. Der Fischverarbeiter wird aber seinen Fabrikladen weiterführen und dort auch eigene Salate anbieten. 19 Mitarbeiter müssen zum Monatsende gehen.

Einar Behn 07.02.2019

Im Schlüskamp in Bad Bramstedt wird an der Ecke zum Ramaakerstieg wieder ein altes Wohnhaus abgerissen. Der Bauausschuss gab seine Einwilligung; erwartet aber mit Bangen, was dort neues gebaut wird. Nebenan steht ein altes Wohnhaus, das der Eigentümer mit viele Liebe vor Jahren saniert hatte.

Einar Behn 07.02.2019
Segeberg Langzeitarbeitslosigkeit - Endlich wieder Arbeit

Ungezählte Bewerbungen hat Marion Manske in den vergangenen sechs Jahren geschrieben. Geworden ist daraus jedoch nichts. "Irgendwann hat man das Gefühl, man ist nichts mehr wert", sagt die 57-Jährige. Dank einer neuen Förderung für Langzeitarbeitslose hat die Bad Segebergerin nun wieder einen Job.

07.02.2019