Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb
Lokales Segeberg Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:32 20.03.2019
Von Nicole Scholmann
Nico Sprogö (links) und sein Bruder Keijo Sprogö nahmen von Ute Beckmann (Agentur für Arbeit) das Zertifikat entgegen. Quelle: Nicole Scholmann
Anzeige
Henstedt-Ulzburg

Zurzeit hat das Unternehmen von Keijo und Nico Sprogö einen Lehrling und einen jungen Mann, der eine Erstqualifikation (EQ) absolviert. Es handelt sich dabei um den 23-jährigen Eritreer Yosief Hbtzghi. Der junge Mann war als Flüchtling nach Deutschland gekommen und hat nun die Chance, hier Fuß zu fassen. Er und der Lehrling Ben-Luca Sager aus Henstedt-Ulzburg sollen den Beruf des Anlagenmechanikers für Sanitär, Heizung und Klima erlernen.

Ute Beckmann, Geschäftsführerin der Agentur für Arbeit Elmshorn, und ihr Mitarbeiter Maximilian Kreusch, der Arbeitgeber betreut, überbrachten den Firmenchefs die Auszeichnung. Das Unternehmen würde 20 Wochen im Jahr auf seine Azubis verzichten, da Berufsschule, überbetriebliche Ausbildung sowie Urlaub der jungen Leute viel Zeit in Anspruch nehmen würde. Das Engagement sei deshalb besonders lobenswert.

Anzeige

Onlineplattform Jobbörse ist erfolgreich

„Dieser Betrieb setzt sich auch für schwächere Jugendliche ein“, lobte Beckmann das Engagement der Henstedt-Ulzburger. Vor allem in den vergangenen Monaten habe die Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit gut geklappt. So ist KAS Anlagen auf der Onlineplattform Jobbörse der Agentur für Arbeit zu finden. Keijo Sprogö und sein Bruder waren früher eher den klassischen Weg gegangen, um neue Mitarbeiter oder Azubis zu finden. Oder sie hatten auf spontane Bewerbungen gewartet. Über die Jobbörse aber hatten sie innerhalb kürzester Zeit Anfragen bekommen, weil Arbeitssuchende auf der Plattform auf das Unternehmen gestoßen sei. Sowohl freie Arbeitsplätze als auch Lehrstellen können über die Internetseite angegeben werden. „Innerhalb von 24 Stunden nachdem wir dort vertreten waren, hat sich ein Jugendlicher bei uns beworben“, berichtet Nico Sprogö.

Ben-Luca Sager ist auch über die Jobbörse an den Ausbildungsplatz gekommen. „Es läuft gut“, meinte der Lehrling. Er fühle sich dort gut aufgehoben. Sein Kollegen Yosief Hbtzghi wird nach dem EQ-Jahr von KAS Anlagen übernommen.

Uwe Straehler-Pohl 20.03.2019
20.03.2019
Nicole Scholmann 20.03.2019