Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Autofahrt endete an einer Hauswand
Lokales Segeberg Autofahrt endete an einer Hauswand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:37 18.11.2019
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Die Polizei wurde zu dem Unfall in Kaltenkirchen gerufen. Quelle: pae: Uwe Paesler
Anzeige
Bad Segeberg

Die Nachtruhe endete für viele Anwohner in der Kaltenkirchener Friedenstraße am Sonnabend kurz vor 3 Uhr mit einem lauten Knall. Grund hierfür war die Kollision eines silbernen Skoda Fabia mit der Fassade eines Hauses.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei verlor der 31-Jährige aus dem Kreis Segeberg im Bereich einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und krachte gegen ein dort befindliches Gebäude. Dabei entstand sowohl an der Fassade des Hauses, als auch am Fahrzeug ein Schaden von mehreren tausend Euro.

Anzeige

Autofahrer war betrunken

Rettungswagen transportierten den leichtverletzten Fahrer und seinen ebenfalls leichtverletzten 32-jährigen Beifahrer in umliegende Krankenhäuser.

Ein beim Fahrer durchgeführter Atemalkoholtest ergab 1,50 Promille. Er muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten. Die Polizei beschlagnahmte seinen Führerschein.

Weitere Nachrichten aus Kaltenkirchen finden Sie hier.

Tara Gottmann 18.11.2019
Michael Stamp 18.11.2019
KN-online (Kieler Nachrichten) 19.11.2019