Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Praxis darf nicht eröffnen: Chemotherapie abgesagt
Lokales Segeberg Praxis darf nicht eröffnen: Chemotherapie abgesagt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:19 09.02.2020
Von Klaus-Ulrich Tödter
Alveslohes Bürgermeister Peter Kroll (rechts) ist entsetzt, dass durch einen Widerspruch die Onkologie-Praxis in Kaltenkirchen nicht eröffnen durfte, wo der an Krebs erkrankte Tom Stuff sich einer Chemotherapie unterziehen sollte. Quelle: Klaus-Ulrich Tˆdter
Alveslohe/ Kaltenkirchen

Seine Chemotherapie wollte der 58-jährige Alvesloher Tom Stuff eigentlich in der Kaltenkirchener Onkologie-Praxis von Dr. Liliana Rawinski begin...

07.02.2020
Einar Behn 07.02.2020
Nadine Materne 07.02.2020
Anzeige