Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Feuerwehr löschte Balkonbrand
Lokales Segeberg Feuerwehr löschte Balkonbrand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:08 03.12.2018
Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen.  Quelle: Jens Wolf/dpa
Anzeige
Kaltenkirchen

Gegen 21.45 Uhr wurde der Polizei eine starke Rauchentwicklung aus einer Dachgeschosswohnung in der Hamburger Straße gemeldet. Die eingesetzten Beamten stellten einen Balkonbrand fest und versuchten, das Feuer mit Hilfe von wassergefüllten Küchenschüsseln zu löschen, ehe kurze Zeit später die Feuerwehr eintraf und den Brand endgültig löschte.

Teile der Gebäudedämmung und des Balkons wurden durch den Brand beschädigt. Die Schadenshöhe wird auf ca. 25.000 Euro geschätzt.

Anzeige

Flammen griffen auf Gebäudeteile über

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen dürfte eine selbstgebaute Grillvorrichtung einen Müllsack auf dem Balkon in Brand gesetzt haben, so die Polizei am Montag. Die Flammen griffen dann auf Gebäudeteile über.

Die Ermittlungen zur fahrlässigen Brandstiftung hat die Kriminalpolizei Bad Segeberg übernommen.

Von KN-online

03.12.2018
Ulrike Bundschuh 02.12.2018
Segeberg Leuchtende Kinderaugen - Der Weihnachtsmann ist wach
Matthias Ralf 02.12.2018
Anzeige