Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Mann entblößte sich auf offener Straße
Lokales Segeberg Mann entblößte sich auf offener Straße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:46 09.09.2019
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.  Quelle: Juliane Häckermann
Kaltenkirchen

Die Tat, die sich zwischen Sparkasse und Parkpalette ereignete, wurde kurz unterbrochen, als eine Radfahrerin vorbeifuhr. Kurz danach verließ die junge Frau den Tatort. Wohin der Täter gegangen ist, ist der Polizei nicht bekannt.

Der mutmaßliche Täter wird wie folgt beschrieben:

  • männlich, athletisch
  • etwa 25 Jahre alt
  • mindestens 1,70 m groß
  • Vollbart
  • schwarze Haare
  • graugrünes Tarn-T-Shirt
  • dunkelgraue Hose
  • schwarze Mütze
  • grau-rote Nike-Schuhe

Der Mann hatte nach Polizeiangaben ein "arabisches Erscheinungsbild" und trug ein schwarzrot kariertes Hemd in der Hand.

Die Kriminalpolizei Bad Segeberg hat die Ermittlungen übernommen und bittet unter 04551-8840 um Hinweise. Wer hat die Tat beobachtet? Wer kann Hinweise zu der gesuchten Person machen? Außerdem wird die Radfahrerin als mögliche Zeugin gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Weitere Nachrichten aus dem Kreis Segeberg lesen Sie hier. 

Trave-Schule Bad Segeberg - Neue Klassenräume für 6 Millionen Euro

Das Förderzentrum Trave-Schule in Bad Segeberg ist zu klein geworden. Für drei Klassen gibt es keine adäquaten Räume. Der Kreis berät über eine Erweiterung der Schule bis 2022. Geschätzte Kosten nach heutigem Stand: 6,2 Millionen Euro. Bis zur Umsetzung sollen Container aufgestellt werden.

Nadine Materne 09.09.2019

Die „magische Zahl“ ist übersprungen: Die Karl-May-Spiele in Bad Segeberg haben in ihrer 68. Saison erstmals über 400000 Zuschauer zu verzeichnen. Geschäftsführerin Ute Thienel verkündete am Sonntag das mit Spannung erwartete Ergebnis: Die Saison 2019 ging mit 402110 Besuchern zu Ende.

Thorsten Beck 09.09.2019

Der Herbstzauber auf Gut Bissenbrook in Großenaspe lockte am Wochenende wieder tausende Besucher an. 130 Aussteller boten alles, was das Gärtnerherz begehrt: Pflanzen, Deko, interessante Vorträge und ganz viel Atmosphäre.

Jann Roolfs 08.09.2019