Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Lkw-Fahrer fuhr 15 Stunden durch
Lokales Segeberg Lkw-Fahrer fuhr 15 Stunden durch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:44 06.03.2020
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Die Polizei kontrollierte Lkw. Quelle: Carsten Rehder
Bad Segeberg

Das Hauptaugenmerk legten die Beamten auf die Einhaltung der Lenk- und Ruhezeiten durch die LKW-Fahrer. Hierbei stellten sie bei den 115 auf der A20 bei Kronberg kontrollierten Fahrzeugen 29 Verstöße fest.

In der Regel darf ein Fahrer viereinhalb Stunden fahren und muss danach eine Pause einlegen. Bei der Kontrolle einer Sattelzugmaschine stellten die Polizisten fest, dass das Fahrzeug bereits vor zwei Tagen über 15 Stunden ohne Pause unterwegs war und dabei über 1.000 Kilometer zurückgelegt hat.

Ein weiterer 62-jähriger Fahrer führte seinen LKW ohne gültigen Führerschein. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Der Mann durfte nicht weiterfahren und musste sein Fahrzeug auf dem Rastplatz abstellen.

Mehr Nachrichten aus dem Kreis Segeberg lesen Sie hier.

Der Fall der Neonazi-Gruppierung „Aryan Circle“ mit dem Bad Segeberger Bernd T. an der Spitze hat wohl eine größere Dimension als bekannt. Nach Informationen von KN-online stand oder steht eine Pädagogik-Studentin dieser Gruppe nahe. Die Frau hat im Turnverein (TV) Trappenkamp Kinder trainiert.

Gerrit Sponholz 05.03.2020

Das Parken auf der Fahrbahn ist im Wohnpark Bissenmoor in Bad Bramstedt an vielen Stellen problematisch. „Knöllchen“ wurden schon geschrieben, weil die Autofahrer ihre Pkw am Straßenrand abstellte - was auch nicht ausdrücklich verboten ist. Die Fahrbahnen sind offenbar zu schmal gebaut worden.

Einar Behn 05.03.2020
Henstedt-Ulzburg - Schulsozialarbeit geht weiter

Die Arbeit der Schulsozialarbeiterinnen an den Grundschulen Ulzburg, Rhen, Lütte School und dem Alstergymnasium kann fortgesetzt werden. Am Donnerstag hat Bürgermeister Stefan Bauer mit dem Geschäftsführer des Landesverein für Innere Mission, Dr. Mathias Rüdiger, einen Vertrag geschlossen.

Nicole Scholmann 05.03.2020