Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg 34-Jährige gewinnt 250000 Euro
Lokales Segeberg 34-Jährige gewinnt 250000 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:56 04.12.2019
Von Gerrit Sponholz
Eine Frau aus dem Kreis Segeberg hat eine Viertel Million Euro gewonnen. Quelle: Monika Skolimowska
Kreis Segeberg

Näheres zur Gewinnerin wollte Theresa Boll, Pressesprecherin der Aktion Mensch, nicht mitteilen. "Wir können aus datenschutzrechtlichen Gründen leider keine näheren Angaben zu unseren Gewinnern machen als den Landkreis und das Geschlecht." Die Privatsphäre der Gewinner gehe vor.

Privatsphäre geht vor

Die Soziallotterie schüttete 2018 wöchentlich Gewinne im Gesamtwert von 2,7 Millionen Euro aus. Mit Erlösen aus der Lotterie finanziert die Aktion Mensch soziale Projekte, um Menschen mit Behinderungen zu unterstützen.

Lesen Sie auch: „KN hilft“ unterstützt Hospizvereine 

In Schleswig-Holstein hat die Aktion Mensch nach eigenen Angaben allein im vorigen Jahr viele soziale Projekte mit rund 2,8 Millionen Euro gefördert. Dazu zählen kleine Förderaktionen, die inklusive Begegnungen schaffen, ebenso wie Inklusionsbetriebe oder Wohnprojekte. Dort arbeiten und leben Menschen mit und ohne Behinderung zusammen auf Augenhöhe. 

Projekte auch in Schleswig-Holstein

Der Verein Aktion Mensch e.V. ist laut Sprecherin Boll die größte private Förderorganisation im sozialen Bereich in Deutschland. In diesem Jahr feiert die Sozialorganisation ihr 55-jähriges Bestehen – seit mehr als einem halben Jahrhundert setze sie sich dafür ein, die Lebensbedingungen von Menschen mit Behinderung, Kindern und Jugendlichen zu verbessern und das selbstverständliche Miteinander in der Gesellschaft zu fördern.

In dieser Zeit habe sie mehr als vier Milliarden Euro an soziale Projekte weitergegeben. Möglich machten dies rund vier Millionen Lotterieteilnehmer.

Viele prominente Unterstützer

Zu den Mitgliedern gehören ZDF, Arbeiterwohlfahrt, Caritas, Deutsches Rotes Kreuz, Diakonie, Paritätischer Gesamtverband und die Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland. Seit Anfang 2014 sei TV-Moderator Rudi Cerne ehrenamtlicher Botschafter der Aktion Mensch.

Lesen Sie auch: Lotto-Millionengewinn geht nach SH

Weitere Nachrichten aus dem Kreis Segeberg lesen Sie hier.

Nach 30 Jahren sei es an der Zeit, die Gestaltungssatzung zu überarbeiten, meint Volker Wrage (CDU), Vorsitzender des Bauausschusses in Bad Bramstedt. Die Satzung regelt, wie in der Innenstadt gebaut werden darf. Manches, so Wrage, habe sich überlebt und bedürfe der Nachbesserung.

Einar Behn 04.12.2019
Segeberg Erlebniswald Trappenkamp Märchenhafte Waldweihnacht

10.000 bis 20.000 Besucher pilgern Jahr für Jahr zur großen Waldweihnacht im Erlebniswald Trappenkamp in Daldorf. Seit Wochen wird aufgebaut und das Gelände geschmückt für das Fest am Sonnabend und Sonntag, 7. und 8. Dezember.

Detlef Dreessen 03.12.2019

In Kaltenkirchen wird es ab kommenden Jahr eine neue Auszeichnung für „Wegbereiter der Inklusion“ geben. Zusätzlich werden ab 2020 ehrenamtliche Projekte im Bereich der Inklusion finanziell gefördert. Dafür hat die Stadt 10000 Euro in den Haushalt gestellt.

Sylvana Lublow 03.12.2019