Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Kreis wehrt sich gegen Abzocke-Vorwurf
Lokales Segeberg

Kreis Segeberg wehrt sich nach Blitzbilanz 2020 gegen Abzocke-Vorwurf

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:42 12.01.2021
Von Gerrit Sponholz
Vor allem an den mobilen Messtrupps blitzte es 2020 im Kreis Segeberg oft. Zwar waren dort nur rund sieben Prozent der Fahrer zu schnell, und nicht zehn Prozent wie sonst. Allerdings waren die Schnellfahrer 2020 besonders fix unterwegs gewesen. Quelle: Gerrit Sponholz
Kreis Segeberg

Nach ersten Auswertungen waren 2020 bis zum 21. Dezember 12,1 Millionen Fahrzeuge an den stationären und den mobilen Messstationen erfasst worden. D...

Kreis und Polizei blitzen - Abzocke? So sieht der ADAC die Raserjagd
Gerrit Sponholz 12.01.2021
Thorsten Beck 12.01.2021
Sylvana Lublow 12.01.2021