Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Neuer Kreis-Klotz plus großes Parkhaus: Alles würde 50 Mio. kosten
Lokales Segeberg

Kreisverwaltung Segeberg: Neubau samt Parkhaus würde 50 Mio. Euro kosten

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:59 22.09.2020
Von Gerrit Sponholz
Der Stammsitz der Kreisverwaltung an der Hamburger Straße in Bad Segeberg mit den alten Trakten (links), dem Verbindungsgang mit Haupteingang (hinten Mitte) und dem Glas-ummantelten Hochhaus Haus B. Bis auf das Hochhaus und einen denkmalgeschützten Altbauteil soll alles abgerissen und größer neu gebaut werden. Rechts vom Hochhaus ist ein großes Parkhaus geplant. Quelle: Ulf Dahl
Bad Segeberg

Die Baukosten: Bis zu rund 50 Millionen Euro. Das wäre gut doppelt so viel, wie das neue zweite Kreishaus teuer ist. Es wird derzeit an der Rosens...

Dortentwicklung Hitzhusen - Bürger durften Himmelschlösser bauen
Uwe Straehler-Pohl 22.09.2020
Bastian Modrow 21.09.2020