Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Rollschuhkünstler proben für große Show
Lokales Segeberg Rollschuhkünstler proben für große Show
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:02 24.01.2019
Von Harald Becker
Geschichten aus 1001 Nacht zeigen demnächst 101 Rollkunstlauf-Sportler des Leezener SC in der der Leezener Sporthalle mit einem rund drei Stunden dauernden Showprogramm. Quelle: Harald Becker
Anzeige
Leezen

Die Geräusche von vielen Dutzend Rollschuhen erfüllen in diesen Tagen die Leezener Sporthalle zur heißen Probenphase für die Show - angelehnt an Disneys "Aladdin" und die Eiskönigin. Die Geschichten aus 1001 Nacht sind von der Spartenleiterin Martina Salenz-Neumann ausgesucht worden. „Seit Oktober trainieren wir mit unseren Sportlern vier Mal wöchentlich, damit dann alles auch perfekt klappt“, berichtet Martina Salenz-Neumann bei den Proben.  Die Vorbereitungszeit ist lang und mit viel Fleiß verbunden. Mit den wöchentlichen Übungsstunden für das Programm haben die 100 Sportler zwischen fünf und 55 Jahren bereits vor einem Jahr begonnen.

1988 traten die Leezener Rollschuhläufer das erste Mal auf

Doch das Ganze ist nichts Neues für die LSC-Rollkunstlaufsparte. „Seit 1988 präsentieren wir alle zwei Jahre die Show immer unter einem anderen Motto. Jetzt ist es schon das 16. Mal, dass wir unser Showtalent auf Rollschuhen unter Beweis stellen wollen“, blickt Salenz-Neumann nicht ohne Stolz zurück. 

Anzeige

Die Rollschuh-Künstler des LSC sind nach Alter und Können in verschiedene Gruppen eingeteilt. Alle sind Teil der Show. So werden drehende Kreise, Sprünge wie beim Eiskunstlauf und viele für den Zuschauer verwirrende Laufwege trainiert. Bis alles perfekt abläuft werden die Übungen immer wieder unterbrochen, die Elemente erklärt und immer wieder geprobt. Bis der Ablauf sitzt.

Noch Top Secret: die Kostüme

Die Kostüme für die Aufführungen im Februar sind bisher noch „Geheimsache“. Daran wird noch fleißig genäht. Trainiert wird derweil in Sportbekleidung. „Wir wollen noch nichts verraten. Es wird jedenfalls wieder ein bunter farbenprächtiger Auftritt werden“, verspricht die Spartenleiterin. 

Mit dem Bühnenbild werden sich dann drei Tage vor Veranstaltungsbeginn diverse LSC-Vereinsmitglieder ehrenamtlich beschäftigen. Damit „1001 Nacht“ stilecht in der Sporthalle dargestellt wird, gibt es für die Helfer noch einiges zu tun. LSC-Vorstandssprecher Heino Togert ist sich jetzt schon überzeugt: „Eine Show der Superlative wird sicherlich wieder von der LSC-Rollkunstlaufsparte abgeliefert. Diese Veranstaltung ist ein absolutes und unverzichtbares Aushängeschild des Leezener SC geworden.“

Kartenverkauf startet am 26. Januar

Die Aufführungen sind am Freitag, 22. Februar, 17 Uhr, am Sonnabend, 23. Februar, um 11 und 17 Uhr sowie am Sonntag, 24. Februar, um 15 Uhr in der Sporthalle Leezen. Der Eintritt beträgt 15 Euro, Kinder unter 14 Jahren sind mit acht Euro dabei. Der Vorverkauf für die Karten beginnt am Sonnabend, 26. Januar, im Sportlertreff an der Halle in Leezen und im Kundencenter im Media Store der Segeberger Zeitung in der Hamburger Straße 26 in Bad Segeberg.

Die Proben für die neue Show der Leezener Rollshuhkünstler laufen auf Hochtouren. Am 26. Januar beginnt der Vorverkauf für das Spektakel Ende Februar.
Michael Stamp 24.01.2019
Christopher Hahn 24.01.2019
24.01.2019