Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Heftreihe soll Geschichtslücke schließen
Lokales Segeberg

Lokalhistoriker wollen Geschichtslücke zur NS-Zeit in Segeberg schließen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:25 02.06.2021
Von Nadine Materne
Die Stadthistoriker Axel Winkler (li.) und Hans-Werner Baurycza wollen die NS-Geschichte in Bad Segeberg und im Umland in einer neuen Heftreihe aufarbeiten. Heft 1 wurde nun veröffentlicht. Als Vorbild dient ein mehr als 600 Seiten starkes Buch zur NS-Zeit in Bad Oldesloe. "Dort wollen wir auch hin."
Die Stadthistoriker Axel Winkler (li.) und Hans-Werner Baurycza wollen die NS-Geschichte in Bad Segeberg und im Umland in einer neuen Heftreihe aufarbeiten. Heft 1 wurde nun veröffentlicht. Als Vorbild dient ein mehr als 600 Seiten starkes Buch zur NS-Zeit in Bad Oldesloe. "Dort wollen wir auch hin." Quelle: Nadine Materne
Bad Segeberg

Auch in der Stadtgeschichte auf der Homepage von Bad Segeberg sind die Jahre des Nationalsozialismus bisher weitgehend ausgespart. Dagegen wollen Baur...

Neues Tourismusbüro - Bad Bramstedts Amt zum Glück
Einar Behn 02.06.2021
Thorsten Beck 01.06.2021
Corona-Zahlen sinken - Maskenpflicht in Segeberg bleibt
Nadine Materne 01.06.2021