Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Matthias Behnsen ist neuer Wehrführer
Lokales Segeberg Matthias Behnsen ist neuer Wehrführer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:18 15.01.2019
Von Uwe Straehler-Pohl
Foto: Der alte und der neue Wehrführer: Kai Hauschildt (rechts) gratuliert seinem Nachfolger Matthias Behnsen.
Der alte und der neue Wehrführer: Kai Hauschildt (rechts) gratuliert seinem Nachfolger Matthias Behnsen. Quelle: Uwe Straehler-Pohl
Anzeige
Hagen

„Es war lange genug“, sagte der 60-jährige Hauschildt, der sich bei den Kameraden allgemeiner Beliebtheit erfreut. Sein Nachfolger wurde von allen 33 stimmberechtigten Mitgliedern in das Amt gewählt.

Der Weg, Kai Hauschildt einmal als Wehrführer zu beerben, scheint für Matthias Behnsen vorgezeichnet gewesen zu sein. In seinem Geburtsjahr 1986 wurde Kai Hauschildt als Anwärter in die Feuerwehr aufgenommen. Als Hauschildt dann vor 18 Jahren Wehrführer wurde, trat Matthias Behnsen in die Jugendfeuerwehr ein. Zwei Jahre lang war er zweiter stellvertretender Wehrführer. Davor hatte er sechs Jahre lang als Gruppenführer Führungserfahrung gesammelt. Da er bereits die notwendigen Lehrgänge für die Wehrführung absolviert hat, wurde er am Abend seiner Wahl schon zum Brandmeister ernannt, die Beförderung zum Oberbrandmeister wird nach der Bestätigung seiner Wahl durch die Gemeindevertretung und der Vereidigung erfolgen.

Behnsen ist Hagener seit Geburt, verheiratet und hat eine neun Monate alte Tochter sowie einen vier Jahre alten Sohn. Er ist Physiotherapeut. „Eine so gut funktionierende Mannschaft zu führen, das macht ausgesprochen Spaß“, sagt Behnsen.

Insgesamt wurde die Feuerwehr im vergangenen Jahr zu elf Einsätzen gerufen, darunter Brandeinsätze, Türöffnungen und diverse Unwettereinsätze. Derzeit zählt die Hagener Wehr 37 aktive Mitglieder, darunter fünf Frauen. Vier Jugendliche werden in der Jugendfeuerwehr ausgebildet, fünf Ehrenmitglieder stehen mit Rat zur Verfügung.

Beförderungen in Hagen

Befördert wurden Jan Hamer, Janette Sokowski und Thore Rissmann zum Feuerwehrmann und Feuerwehrfrau sowie Hanns-Christof Beenß und Holger Neumann zu Oberfeuerwehrmännern. Hauptfeuerwehrmann mit zwei Sternen wurden Jens Cramer und Robin Paegelow, einen dritten Stern erhielt Christian Wolff. Thies Springmann wurde Oberlöschmeister.

15.01.2019
Einar Behn 14.01.2019
Sylvana Lublow 14.01.2019