Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Erwischt mit 2,5 Promille
Lokales Segeberg Erwischt mit 2,5 Promille
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:47 26.03.2018
Mit 2,5 Promille erwischte die Polizei einen jungen Autofahrer, der auf der B 432 einen Unfall baute. Quelle: Ulf Dahl
Anzeige
Mözen

Der Versuch gegenzusteuern dem 23-Jährigen misslang, das Fahrzeug landete im Straßengraben.

Bei der Unfallaufnahme nahmen die Polizeibeamten bei dem leicht verletzten Fahrer deutlichen Alkoholgeruch und eine verwaschene Aussprache war. Auch hatte der Mann Schwierigkeiten seine Bewegungen zu koordinieren, teilt die Polizei mit. Zudem seien die schwankenden Angaben des 23-Jährigen über seine Fahrereigenschaft und die Anzahl der Mitfahrer wenig glaubwürdig – zumal es Zeugen für den Unfall gab. Bei einer Atemalkoholmessung ermittelten die Beamten einen Wert von 2,52 Promille.

Anzeige

Dem Fahrer wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen. Die Beamten schrieben eine Strafanzeige und beschlagnahmten den Führerschein. Andere Verkehrsteilnehmer waren an dem Unfall nicht beteiligt.

Von Nadine Materne

26.03.2018
Michael Stamp 25.03.2018
Sylvana Lublow 25.03.2018