Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Motorradfahrer bremsen junge Frau aus
Lokales Segeberg Motorradfahrer bremsen junge Frau aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:20 20.04.2020
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Autofahrerin ausgebremst: Die Polizei im Kreis Segeberg sucht Zeugen einer möglichen Nötigung.
Anzeige
Hüttblek

Von der Dorfstraße kommend bog die junge Frau am Sonnabend gegen 17 Uhr mit ihrem VW Polo in die Kaltenkirchener Straße in Richtung Kattendorf ein, wo ihr zwei Motorradfahrer entgegenkamen. Diese sollen nach Darstellung der 23-Jährigen gewendet haben, woraufhin einer der Biker sie auf Höhe der Straße Deich erst überholte und dann ausbremste, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Daraufhin soll es zu einer Diskussion zwischen der jungen Frau und dem zweiten Motorradfahrer wegen einer möglichen Vorfahrtsverletzung gekommen sein.

Anzeige

Motorradfahrer soll gegen den Polo gefahren sein

Nach Ende des Gesprächs sei der gesprächsführende Motorradfahrer in Richtung Sievershütten davongefahren. Der andere Biker soll gegen die Fahrerseite des Polo gefahren sein oder den Wagen auf andere Art beschädigt haben, bevor auch er weiter in Richtung Sievershütten fuhr.

Lesen Sie auch:Busse in Segeberg fahren wieder normal

Nach Aussage der Frau soll es sich bei den Motorrädern um Rennmaschinen handeln, eine davon mit einem Segeberger Kennzeichen. Der gesprächsführende Fahrer soll etwa 60 Jahre alt und von kräftiger Statur sein. Weiter soll er einen dunkelgrauen Schnurrbart und schwarz-gelbe Motorradkleidung getragen haben.

Polizei sucht Zeugen des Vorfalls

Beamte des Polizeireviers Kaltenkirchen ermitteln jetzt wegen des Verdachts der Nötigung und Sachbeschädigung. In diesem Zusammenhang suchen die Ermittler sowohl nach den beiden Motorradfahrern als auch nach Zeugen des Vorfalls.

Hinweise nehmen die Beamten unter 04191/30880 entgegen.

Mehr aus dem Kreis Segeberg lesen Sie hier.

Nadine Materne 20.04.2020
KN-online (Kieler Nachrichten) 20.04.2020
Unfall auf der B206 - Vier Menschen leicht verletzt
Thorsten Beck 20.04.2020