Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Nach viel Widerstand: Start im Baugebiet
Lokales Segeberg Nach viel Widerstand: Start im Baugebiet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:34 21.11.2019
Von Nadine Materne
Spatenstich im Baugebiet Chausseebaum in Klein Rönnau. 48 Grundstücke sollen hier entstehen. Gemeindevertreter, Bürgermeister und Planer sind froh, dass es nach einigen Jahren Verspätung und gegen große Widerstände losgehen kann. Quelle: Nadine Materne
Klein Rönnau

Zum offiziellen Spatenstich am Donnerstagmorgen freuten sich Bauherr Falko Mumme und Bürgermeister Dietrich Herms, dass es mit mehreren Jahren Ver...

Wegen Sanierungsarbeiten - Akademie zieht in Flüchtlings-Container

Zig Container hatte das Land vor Jahren auf dem Gelände der ehemaligen Kaserne in Bad Segeberg für Flüchtlinge aufstellen lassen. Doch mangels Asylbewerber stehen sie leer. Ab Dezember kommt neues Leben ins Containerdorf. Die Jugendakademie zieht vom Stammhaus dorthin für über ein halbes Jahr um.

Gerrit Sponholz 21.11.2019
Groß Kummerfeld sagt ja - Neuer Solarpark an Nordbahn-Strecke

Direkt an der Bahnlinie zwischen Bad Segeberg und Neumünster soll ein Solarpark entstehen. Der Bauausschuss der Gemeinde Groß Kummerfeld gab grünes Licht für den Plan. Die Firma Nadeva aus Glücksburg will auf 6,9 Hektar die Photovoltaikmodule bauen.

Gerrit Sponholz 21.11.2019

In vielen Städten liegen sie im Pflaster: sogenannte Stolpersteine, die an das Schicksal NS-Verfolgter erinnern. Seit Donnerstag hat auch Bad Bramstedt zwei. Sie erinnern an den Klinikgründer Oskar Alexander und seinen Sohn Robert. Der Vater starb im KZ, der Sohn floh nach Kolumbien.

Einar Behn 21.11.2019