Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Neuntklässler punkteten mit Fußballturnier und Fantasy-Film
Lokales Segeberg Neuntklässler punkteten mit Fußballturnier und Fantasy-Film
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:49 11.06.2009
Sülfeld

Zu den herausragenden Leistungen gehörte die Verfilmung des Fantasy-Abenteuers „Ghenas Suche“. Das Buch verfasste Jana Warzecha aus Oering. „Ich habe ein Jahr lang daran geschrieben. Es war meine Projektarbeit der achten Klasse“, erklärte die junge Autorin.

Mit Unterstützung ihrer Klassenkameraden Tjorven Sievers, Malte Ewen und Jennifer Sach schrieb sie ihren Roman zu einem Drehbuch um. Außerdem glänzten die Schüler vor und hinter der Kamera.

Bei der Verfilmung übernahmen die vier abwechselnd die Aufgaben von Kameraleuten, Schauspielern, Tontechnikern und Cuttern. „Das war eine tolle Erfahrung“, sagte Jana Warzecha. „Wir lernten, als Team zusammenzuarbeiten, und jeder trug auf unterschiedliche Weise einen wichtigen Teil zum Gelingen des Films bei.“

Für den guten Zweck geschwitzt wurde beim Projektbeitrag von Jennifer Borgert, Tatjana Ochota und Jennifer Lippe. Das Trio organisierte einen Sponsorenlauf, an dem sich alle Schulkameraden beteiligten: Die Jugendlichen akquirierten im Verwandtenkreis Sponsoren, die jede gelaufene Runde mit Geldspenden belohnten. Insgesamt wurden bei dem Lauf 2700 Euro gesammelt, die an die Kinderkrebsstation der Universitätsklinik Hamburg-Eppendorf (UKE) weitergereicht werden. „Wir sind sehr glücklich, dass alles so gut geklappt hat“, freute sich Tatjana Ochota über den Erfolg.

Besonders gelobt wurde auch das Projekt von Sebastian Stoffers, Christian Rohlfshausen, Finn Eifler und Philipp Galitz. Sie hatten für ihre Mitschüler ein Fußballturnier organisiert, bei dem mehr als 20 Teams gegeneinander antraten. „Das war eine hervorragende organisatorische Leistung“, sagte Angelika Aust, Leiterin des Schulstandortes.

Die Schulen in Sülfeld und Nahe bilden zusammen die Gemeinschaftsschule im Amt Itzstedt. In Sülfeld werden zurzeit rund 170 Fünft- bis Neuntklässler von etwa einem Dutzend Lehrern unterrichtet.

Mit großem Jubel wurde am Dienstag Rolf Wagner als neuer König der Vogelschützen proklamiert. Gegen 17.30 Uhr war auf dem Schießplatz im Herrenholz der Königsschuss gefallen.

10.06.2009

Um zu halten, müssen Partnerschaften immer neu mit Leben erfüllt werden. Entsprechend handeln auch die Klein Rönnauer und ihre Freunde aus der polnischen Stadt Pszczyna (Pless).

09.06.2009

Darauf hatten viele Oeringer schon lange gewartet: Nach fast anderthalbjähriger Vorbereitung erfolgten die ersten Spatenstiche zum Bau des neuen Glasfasernetzes für schnelle Internetverbindungen. 100 Gäste waren dabei, darunter Politprominenz aus dem ganzen Kreis Segeberg.

09.06.2009