Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Obdachloser löste SEK-Einsatz aus
Lokales Segeberg Obdachloser löste SEK-Einsatz aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:40 02.12.2019
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Das SEK nahm in Norderstedt einen Obdachlosen fest. Quelle: Frank Rumpenhorst/dpa
Norderstedt

Gegen 14 Uhr waren die ersten Schüsse in der Straße Syltkuhlen in Norderstedt, Garstedt, zu hören, dann gingen auch schon die ersten Anrufe bei der Polizei ein. Wie sich herausstellte, schoss ein Obdachloser mit einer Waffe aus einem Zelt heraus in die Luft.

Mehrere Streifenwagen sicherten daraufhin den Gefahrenbereich ab. Das Spezialeinsatzkommando (SEK) wurde angefordert.

Schreckschussmunition wurde gefunden

Drei Stunden später wollte der Obdachlose sein Zelt noch immer nicht freiwillig verlassen. Das SEK griff deshalb um 17 Uhr zu und nahm den Mann in Gewahrsam. Später wurde der 48-jährige Obdachlose in eine psychiatrische Klinik eingewiesen.

Im Zelt fanden die Polizeibeamten bei einer Durchsuchung unter anderem Schreckschussmunition. Warum der Obdachlose die Schüsse abgab, ist noch unklar. Die Ermittlungen dauern an.

Der 48-Jährige muss sich nun in einem Strafverfahren unter anderem wegen Bedrohung und Verstoß gegen das Waffengesetz verantworten.

Mehr aus dem Kreis Segeberg finden Sie hier.

Der Wege-Zweckverband im Kreis Segeberg kommt nicht zur Ruhe. Nach Chefwechsel, unerwarteten Millionenlöchern und einem internen Umbau steht der nächste Ärger ins Haus: Rund ein Dutzend Bürgermeister denken über einen Austritt aus dem Verband nach. Der Tenor: Das Risiko übersteigt den Nutzen.

Gerrit Sponholz 02.12.2019

Nach einem Unfall auf der A7 bei Kaltenkirchen sucht die Polizei Zeugen. Ein Porsche-Fahrer war am Morgen des 27.11.2019 gegen 4.10 Uhr zu schnell unterwegs und fuhr auf ein anderes Auto auf.

KN-online (Kieler Nachrichten) 02.12.2019
Segeberg Kinder gaben alles Weihnachtsmann ist wach

Viele kommen Jahr für Jahr, bis die Kinder irgendwann aus dem Alter herausgewachsen sind. Auch am Sonnabend weckten in Bad Segeberg wieder Hunderte Mädchen und Jungen mit ihren Eltern den Weihnachtsmann.

Matthias Ralf 02.12.2019