Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Kollision bei Überholmanöver nahe Nützen
Lokales Segeberg

Nützen: Autos kollidierten bei Überholmanöver auf der B 4

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:11 22.10.2020
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Die Beteiligten wurden schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Quelle: Stephan Jansen/dpa (Symbolbild)
Anzeige
Nützen

Ein 20-jähriger Beifahrer im VW wurde nach dem Zusammenstoß eingeklemmt und wurde schwer verletzt von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit. Die 24-Jährige sowie der 55-Jährige Mercedes-Fahrer wurden ebenfalls schwer verletzt. Der 55-jährige VW-Fahrer wurde leicht verletzt. Keiner der Personen erlitt lebensgefährliche Verletzungen.

Die B 4 wurde während der Unfallaufnahme und aufgrund der großen Menge an umherliegenden Trümmerteilen komplett gesperrt und nach Beendigung der Aufräumarbeiten erst gegen 22 Uhr wieder freigegeben. Die Polizei in Kaltenkirchen hat den Unfall aufgenommen und ermittelt nun gegen die Fahrerin wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung im Zusammenhang mit einem verbotswidrigen Überholvorgang.

Schüler-Kunstprojekt - "Flagge zeigen" für das Grundgesetz
Matthias Ralf 22.10.2020
Christian Detlof 22.10.2020
Nicole Scholmann 22.10.2020