Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Nur ein Discounter scherte aus
Lokales Segeberg Nur ein Discounter scherte aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:09 25.03.2020
Von Einar Behn
Sandra Haecks und Niclas Jahnke vom Ordnungsamt der Stadt gehen jeden Tag durch Bad Bramstedt und kontrollieren, ob die Geschäfte weisungsgemäß geschlossen sind, wie hier ein Friseur am Bleeck, und es keine Menschengruppen gibt. Quelle: Einar Behn
Bad Bramstedt

In den letzten Tagen klingelten im Rathaus öfter die Telefone. Besorgte Bürger riefen an. Manche wollen Läden entdeckt haben, die trotz Verbot geöffne...

Die Grünen in Henstedt-Ulzburg fordern, dass die Sitzungen von Ausschüssen und Gemeindevertretung per Videokonferenz abgehalten werden. Jetzt in der Corona-Krise, so Grünen-Sprecher Ulf Klüver, zeige sich, dass man neue Wege gehen müsse. Ihren Treff "Grünschnack" gibt es am Donnerstag online.

Nicole Scholmann 25.03.2020
Abitur ohne Prüfungen - Skepsis statt Freude in den Schulen

Das Abi ohne Prüfung? Ein Traum für jeden Schüler – könnte man meinen. Doch so ist es nicht. In Bad Bramstedt gibt es unter Schülern und Schulleitern durchaus auch skeptischen Stimmen, vor allem weil den Abiturienten die Möglichkeit genommen wird, ihren Notendurchschnitt zu verbessern.

Einar Behn 25.03.2020

Zwischen Montag, 16 Uhr, und Dienstag, 13.30 Uhr, haben Unbekannte an einem Kiosk am Bad Bramstedter Bahnhof, König-Christian-Straße, ein Feuer gelegt. Nach Angaben der Kriminalpolizei wurde in der Nähe der dortigen Toiletten wohl eine brennbare Flüssigkeit verschüttet und angezündet.

KN-online (Kieler Nachrichten) 25.03.2020