Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Pferde gingen durch: Mann stürzte von Kutsche
Lokales Segeberg

Pferde gingen durch: Mann stürzt von Kutsche und verletzt sich schwer

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:05 21.07.2020
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Völlig unvermittelt sind die Pferde durchgegangen. Quelle: sbt (Symbolfoto)
Anzeige
Groß Kummerfeld

Der Mann soll gegen 12:10 Uhr mit seinem Gespann auf dem Sandweg aus Richtung Willingrade kommend in Richtung Gönnebek-Laaken unterwegs gewesen sein. Zeugen zufolge soll die Kutsche gestanden haben, als die beiden Pferde bislang unbekannter Ursache durchgegangen seien. Der Kutschführer fiel dabei von seinem Gefährt und zog sich schwere Verletzungen zu.

Anwohner konnten die führerlose Kutsche schließlich in Gönnebek-Laaken stoppen. Rettungskräfte brachten den Verletzten in ein Krankenhaus. Nach derzeitigem Stand zog sich ein Pferd leichte Verletzungen zu. Polizeibeamte aus Wahlstedt nahmen den Unfall auf.

Anzeige

Lesen Sie weitere Nachrichten aus dem Kreis Segeberg.

Einar Behn 21.07.2020
Thorsten Beck 21.07.2020
Nicole Scholmann 21.07.2020