Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Segeberg Wer ist wirklich bei Grün gefahren?
Lokales Segeberg Wer ist wirklich bei Grün gefahren?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:28 17.02.2016
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Die Polizei sucht Zeugen zu einem Unfall am Wochenende. Quelle: dpa
Bad Segeberg

Zur Klärung des Unfallherganges werden eventuelle Zeugen gebeten, sich unter Tel. 04551/ 8840 zu melden.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bis Jahresende soll und muss die neue Wahlstedter Kindertagesstätte stehen. Mit dem dazugehörigen Bebauungsplan befasst sich die Stadtvertretung in ihrer nächsten Sitzung: am Montag, 22. Februar, ab 19 Uhr in der Begegnungsstätte. Es soll der Entwurfs- und Auslegungsbeschluss gefasst werden.

Michael Stamp 17.02.2016

Eine (noch) überschaubare Zahl von 27 Flüchtlingen hat in mehreren Wohnungen im Dorf, in der Schlichtwohnung des Amtes Trave-Land und im ehemaligen Altersheim am Schackendorfer Weg eine Bleibe gefunden. Die sechs Familien mit Kindern und ein Alleinstehender werden von einem ehrenamtlichen Helferkreis betreut.

Karsten Paulsen 17.02.2016
Segeberg Ausbildungsmesse Bornhöved - 65 Firmen stellen sich vor

Jugendlichen einen guten Start in einen Beruf verschaffen: Dabei will der Rotary-Club Segeberg in diesem Jahr wieder helfen. In der Mensa der Sventana-Schule veranstaltet der Service-Club am Montag, 22. Februar, von 18 bis 20 Uhr eine Ausbildungsmesse.

Detlef Dreessen 17.02.2016