Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Segeberg Radfahrer prallt gegen einen Baum
Lokales Segeberg Radfahrer prallt gegen einen Baum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:33 15.04.2019
Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht. Quelle: Carsten Rehder/dpa (Symbolbild)
Bad Segeberg

Gegen 4.18 Uhr habe ein Passant den soeben verunfallten Radler gemeldet. Die Besatzung eines alarmierten Rettungswagens nahm die Erstversorgung vor und brachte den Mann anschließend mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Nach bisherigem Stand der Ermittlungen prallte der Radfahrer aufgrund einer Verschwenkung des Radwegs in den Baum. Hinweise auf ein Fremdverschulden lägen derzeit nicht vor.

Von KN-online

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einer Polizeikontrolle in der Bad Segeberger Innenstadt zieht sich ein 56-Jähriger eine Platzwunde zu und stirbt wenig später im Krankenhaus. Die erste Obduktion entlastet die Beamten. Die Kopfverletzung ist nicht die Todesursache. Woran der Mann starb, wird weiter untersucht.

Steffen Müller 15.04.2019

Etwas tun für glückliche Kühe, für Insekten, für eine bessere CO2-Bindung – und letztlich auch für Menschen: das will die Gerd-Grodt-Grell-Stiftung mit einer Spende über 10.0000 Euro, überreicht in Lentföhrden an die Biolandwirte-Gemeinschaft „De Öko-Melkburen“. Das Geld ist für Streuobstwiesen.

Gunnar Müller 15.04.2019

Bis ins Halbfinale hatte sie es geschafft, über 30 Kilogramm abgenommen – aber am Sonntag war die Show für sie beendet: Annika aus Fahrenkrug hätte noch mehr Gewicht verlieren müssen, um weiter in der Sat1-Show „The Biggest Loser“ mitmachen zu dürfen.

14.04.2019