Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Radler machten grausigen Fund
Lokales Segeberg Radler machten grausigen Fund
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:30 20.06.2014
Von Einar Behn
Quelle: dpa
Großenaspe

Die Kripo Bad Segeberg hat als Todesursache Selbstmord ermittelt, Näheres teilte sie nicht mit.

 „Wir dachten zunächst, da sonnt sich einer neben seinem Auto“, berichtete ein Teilnehmer der Radtour. Beim Näherkommen sei dann aber schnell klar geworden, dass es sich um eine Leiche handele. Der Mann habe in einer Blutlache gelegen und eine Schussverletzung am Kopf gehabt. „Eine Waffe haben wir aber nicht gefunden.“

 Ein hinzugekommener Passant identifizierte den Mann als einen Einwohner von Großenaspe und verständigte die Polizei. Wie bei Selbstmord üblich, machte sie aus Rücksicht auf die Angehörigen keinerlei Angaben zur Identität des Mannes und den genauen Todesumständen. Es sei aber zweifelsfrei klar, dass es sich nicht um ein Gewaltverbrechen handelt, sagte eine Polizeisprecherin.