Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Großfeuer im Böttcher-Rohbau
Lokales Segeberg Großfeuer im Böttcher-Rohbau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:09 18.04.2019
Von Nicole Scholmann
Auf dem Dach eines Rohbaus an der Brauerstraße brannte es am Donnerstagvormittag. Bei Dacharbeiten war das Feuer vermutlich ausgebrochen. Quelle: Nicole Scholmann
Anzeige
Kaltenkirchen

Vermutlich bei Dacharbeiten hatten sich Holzkonstruktion und Teerpappe auf dem Dach des Rohbaus entzündet, meinte Bauherr Tobias Böttcher, der gleich zum Einsatzort geeilt war. Über 80 Feuerwehrleute aus Kaltenkirchen, Kisdorf und Henstedt-Ulzburg waren mit zwei Drehleitern und etlichen Atemschutzträgern  im Einsatz, um Herr über die Flammen zu werden. Sie brauchten den ganzen Vormittag dafür, da sich immer wieder Baumaterial entzündete. Von zwei Seiten sowie direkt auf dem Dach wurde das Feuer bekämpft. Menschen kamen nicht zu Schaden, wie Patrick Juschka, Sprecher des Kreisfeuerwehrverbandes Segeberg, mitteilte. Später wurden weitere Feuerwehrkameraden aus Norderstedt und Friedrichsgabe sowie der Fachbereich Drohne des Kreisfeuerwehrverbandes alarmiert.

Anzeige

Wohnungen sollten Ende 2019 fertig sein

Bauherr Böttcher war den ehrenamtlichen Feuerwehrleuten dankbar und hoffte, dass die Gebäudesubstanz nicht gelitten hat. Geplant war der Bezug der Wohnungen für Ende des Jahres. Nun müsse aber zunächst ein Gutachter kommen und sich den Zustand des Gebäudes ansehen. "Unser Vorteil ist, dass wir immer mit Massivbau arbeiten", sagte Böttcher. Die Handwerker, die mit den Dacharbeiten beschäftigt waren, hatten sofort die Feuerwehr gerufen und den Bau verlassen, als sie das Feuer entdeckten. "Das war vorbildlich", lobte Böttcher.

Auch etliche Passanten, die die dicke Rauchwolke gesehen hatten, meldeten sich bei Polizei und Feuerwehr. Probleme mit Gaffern hatten die Einsatzkräfte nicht, wie eine Polizistin sagte.

Hier sehen Sie weitere Bilder vom Feuer in Kaltenkirchen.
Einar Behn 18.04.2019
Segeberg Grundschule Schlamersdorf - Platzmangel: Schule wird aufgestockt
17.04.2019
Nicole Scholmann 17.04.2019