Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Ein Wanderweg für Hirsch und Eidechse
Lokales Segeberg Ein Wanderweg für Hirsch und Eidechse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 02.12.2017
Von Einar Behn
Foto: Sophie Desaga (von links), Schmalfelds Bürgermeister Klaus Gerdes und Björn Schulz begutachten den vom Bagger freigelegten Kies. Hier soll Magerrasen wachsen, den es in Schleswig-Holstein nur noch selten gibt, der aber ein wichtiger Lebensraum ist.
Sophie Desaga (von links), Schmalfelds Bürgermeister Klaus Gerdes und Björn Schulz begutachten den vom Bagger freigelegten Kies. Hier soll Magerrasen wachsen, den es in Schleswig-Holstein nur noch selten gibt, der aber ein wichtiger Lebensraum ist. Quelle: Einar Behn
Bad Bramstedt

 „Wir haben diesen Weg für die öffentliche Nutzung entwidmet und der Stiftung Naturschutz überlassen“, berichtete Klaus Gerdes, Bürgermeister von Schm...

Detlef Dreessen 01.12.2017
Zu viele Weihnachtsbäume - Polizei stoppt überladenen Lastwagen
01.12.2017