Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Schulsozialarbeit geht weiter
Lokales Segeberg Schulsozialarbeit geht weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:47 05.03.2020
Von Nicole Scholmann
Bürgermeister Stefan Bauer (vorn links) und Dr. Mathias Rüdiger (Geschäftsführer Landesverein für Innere Mission) unterzeichneten den Vertrag über die Schulsozialarbeit. Die beiden Schulleiter Michael Höpner (Alstergymnasium) und Birgit Eichhorn (Grundschule Ulzburg) freuen sich zusammen mit Judith Maiwald (Mitte, Regionalleiterin der ATS im Landesverein). Quelle: Nicole Scholmann
Henstedt-Ulzburg

Die Gemeinde Henstedt-Ulzburg als Schulträger hat die ATS, die zum Landesverein gehört, mit der Schulsozialarbeit beauftragt. Der Vertrag läuft...

Der Kreis Segeberg hat am Donnerstag über einen weiteren Coronavirus-Fall informiert. Bei der Person sei das Virus klinisch nachgewiesen worden. Seit mehreren Tagen ist die Person unter Quarantäne. Es ist der siebte Coronavirus-Fall in Schleswig-Holstein.

KN-online (Kieler Nachrichten) 05.03.2020
Schulen in Bad Segeberg - Der Run auf die Gymnasien hält an

Das Buhlen um die künftigen Fünftklässler in Bad Segeberg hat das Städtische Gymnasium knapp für sich entschieden. 120 neue Schüler wollen dort hin. Auch die Dahlmannschule wächst mit 115 Anmeldungen. Beide liegen damit weit vor den Gemeinschaftsschulen der Stadt.

Nadine Materne 05.03.2020

Die Ärztegewerkschaft Marburger Bund Schleswig-Holstein verschiebt einen für März geplanten Ärzte-Streik an der Paracelsus-Klinik Henstedt-Ulzburg wegen der aktuellen Situation um den Corona-Virus. Die Klinikärzte würden ihre Verantwortung sehr erst nehmen, so der Marburger Bund.

Einar Behn 05.03.2020