Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Segeberg Transporter im Graben - Fahrer verletzt
Lokales Segeberg Transporter im Graben - Fahrer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:24 22.04.2019
Nach dem Zusammenstoß in Holm ermittelte die Polizei.  Quelle: Juliane Häckermann
Holm

Gegen 20.45 Uhr fuhr ein 54-Jähriger aus dem Kreis Pinneberg mit seinem VW Touran durch den Nudhornweg und bog anschließend nach links in den Lehmweg ein. Dabei fuhr er einem von links auf dem Lehmweg in Richtung Holm herannahenden VW Crafter in die Beifahrerseite, teilte die Polizei am Montag mit.

Dessen 60 Jahre alter Fahrer geriet mit seinem Transporter nach links in den Straßengraben und wurde in dem Gefährt eingeklemmt. Er erlitt lebensbedrohliche Verletzungen. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus, nachdem ihn Feuerwehrleute aus seinem Fahrzeug befreien konnten. Der Fahrer des VW Touran kam mit leichten Verletzungen ebenfalls in eine Klinik.

Verkehr wurde nach dem Unfall umgeleitet

Zusätzlich alarmierte Beamte leiteten mit Unterstützung der Feuerwehr den Verkehr weiträumig um die Unfallstelle herum.

Es entstand ein geschätzter Sachschaden im unteren fünfstelligen Bereich. Die am Unfall beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Motorradfahrer ist am Sonnabend in Barmstedt schwer verletzt worden. Der 59-Jährige stieß auf der Pinneberger Landstraße in Höhe der Einmündung des Mühlenwegs mit einem Auto zusammen. Dessen 32-jährige Fahrerin missachtete nach Polizeiangaben beim Einbiegen die Vorfahrt des Motorradfahrers.

22.04.2019

Am frühen Sonntagmorgen ist es in der Dorfstraße (Landesstraße 78) von Todesfelde zu einem Verkehrsunfall gekommen. Das Auto überschlug sich dabei mehrfach, der Verursacher war betrunken.

22.04.2019

Ein VW-Transporter aus Norwegen hat sich am Ostermontag gegen 6.10 Uhr auf der A 7 bei Henstedt-Ulzburg überschlagen. Drei Menschen wurden dabei verletzt. Der Wagen war zuvor aus noch unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn abgekommen.

22.04.2019