Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Kreishaus soll maximal vergrößert werden
Lokales Segeberg

Segeberger Kreishaus soll beim Neubau so groß wie möglich werden

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 02.10.2020
Von Nadine Materne
Das Haus A von 1958 und der Verbindungsgang an der Hamburger Straße in Bad Segeberg sollen abgerissen und fünf- bis sechsgeschossig neu gebaut werden, um 200 neue Arbeitsplätze für Segeberger Kreismitarbeiter zu schaffen. "Wir brauchen den Platz", sagt Landrat Jan Peter Schröder. Quelle: Nadine Materne/Kreis Segeberg
Kreis Segeberg

Das Maximum herausholen. So lautet das Ziel beim geplanten Neubau des Kreishauses am Stammsitz in der Hamburger Straße nach gemeinsamen Beratung...

Gerrit Sponholz 02.10.2020
Klaus-Ulrich Tödter 02.10.2020
Bad Bramstedt - Hitzhusen - Kita-Einbrecher erbeuten 3500 Euro
Einar Behn 02.10.2020