Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Sexueller Übergriff auf Mädchen (10) am helllichten Tag
Lokales Segeberg Sexueller Übergriff auf Mädchen (10) am helllichten Tag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:46 20.02.2020
Von Sylvana Lublow
Die Polizei sucht den unbekannten Täter, der in Bad Bramstedt ein zehnjähriges Mädchen überfallen hat. Quelle: Juliane Häckermann
Anzeige
Bad Bramstedt

Zu dem Übergriff in Bad Bramstedt kam es am Donnerstagnachmittag, 23. Januar 2020, gegen 15.30 Uhr auf dem Kirchenbleeck. Etwa in Höhe Café Tilda war das Mädchen auf dem Fahrrad unterwegs, als es von einem bislang unbekannten Mann vom Rad gezogen und festgehalten wurde.

Ein Passant, der den Übergriff von der gegenüberliegenden Straßenseite sah, konnte einschreiten und das Kind aus der Situation befreien. Das Mädchen machte sich daraufhin sofort auf den Weg nach Hause und vertraute sich ihren Eltern an. Die Familie erstattete daraufhin Anzeige bei der Polizei. Laut Polizei sei der Übergriff eindeutig sexueller Art gewesen.

Anzeige

Der Retter wird dringend gesucht

Seit vier Wochen sucht die Polizei Bad Bramstedt nun nach dem unbekannten Täter und ist jetzt auf die Hilfe der Bevölkerung angewiesen. Der männliche Täter wird als 40 bis 45 Jahre alt beschrieben, kann aber auch älter sein.

Er soll etwa 1,70 Meter groß sein und einen grau-braun melierten Haarkranz sowie Schnurrbart tragen. Weiterhin trägt er ein auffälliges, schwarz-weißes Tattoo ähnlich einem Yin und Yang Zeichen mit Sternen, Herzen und Schrift auf der linken Hand.

Insbesondere sucht die Polizei auch den Mann, der dem Mädchen zur Hilfe eilte. Er könnte ein wichtiger Zeuge sein. Die Kriminalpolizei Bad Segeberg folge unterschiedlichen Ermittlungsansätzen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung unter 04551/8840.

Lesen Sie auch:

Kinderpornografie: Die Fallzahlen im Norden steigen rasant

Mehr aus der Region lesen Sie hier

Gerrit Sponholz 20.02.2020
Nadine Materne 19.02.2020
Nicole Scholmann 19.02.2020