Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg "Das Rathaus ist keine Giftküche"
Lokales Segeberg

Sorge vor Infektion mit Corona: Streit in Bad Segeberg um Stadtvertretung

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:59 27.09.2020
Von Bastian Modrow
Angesichts der Corona-Pandemie wollte die Stadtvertretung in Bad Segeberg künftig nicht mehr im Rathaus tagen. Der Auftrag an die Verwaltung, einen alternativen Standort zu suchen, scheiterte allerdings.
Angesichts der Corona-Pandemie wollte die Stadtvertretung in Bad Segeberg künftig nicht mehr im Rathaus tagen. Der Auftrag an die Verwaltung, einen alternativen Standort zu suchen, scheiterte allerdings. Quelle: Thorsten Beck
Bad Segeberg

Angesichts der bundes- und landesweit steigenden Infektionszahlen mit dem Corona-Virus wächst vor allem bei älteren Kommunalpolitikern die Sorge um ih...

Sandensiedlung Bornhöved - A21-Anlieger wollen endlich Lärmschutz
Gerrit Sponholz 26.09.2020
KN-online (Kieler Nachrichten) 25.09.2020
Thorsten Beck 25.09.2020