Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg L80 wird weiter ausgebaut
Lokales Segeberg L80 wird weiter ausgebaut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:10 25.08.2018
Von Nicole Scholmann
Die Landesstraße 80 wird weiter saniert, deshalb gibt es neue Sperrungen im Bereich Sievershütten/Kisdorferwohld. Quelle: pae: Uwe Paesler
Sievershütten/Kisdorf

Wie der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein mitteilte, werden die Arbeiten zwischen der Mühlenstraße in Sievershütten und der Einmündung zur Landesstraße 233 Kisdorferwohld fortgeführt. Die Straße wird dafür voll gesperrt.

Eine Umleitungsstrecke ist ausgewiesen. Der überregionale Straßenverkehr wird über die Landesstraße 232 über Seth in Richtung Stuvenborn und dann über die Landestraße 78 in Richtung Sievershütten und umgekehrt geleitet. Der Verkehr aus Richtung Oering wird über die L 233 Kisdorferwohld und umgekehrt umgeleitet. Anlieger, Rettungsdienste, der ÖPNV und die Abfallentsorgung können laut einer Mitteilung die Baustelle befahren.

Die Arbeiten werden voraussichtlich bis zum 19. Oktober dauern

während es beim Aufbau am Freitag noch ab und an regnete, hoffen die Veranstalter von Kaltenkirchens erstem Holi-Festival für heute auf bestes Wetter. „Natürlich wäre es klasse, wenn es wärmer wäre als angesagt“, erklärte Nikolaos Frangedakis zwischen Zaunaufstellen und Bühnenaufbau,

Nicole Scholmann 25.08.2018

Lediglich 2500 Stück gibt es vom VW T3 Multivan in der "Limited Last Edition". Ausschließlich in den Farben "orly-blau" und "tornadorot". Mehr als 50 Besitzer dieser besonderen Bullis kamen diese Woche in Klein Rönnau zusammen.

24.08.2018

Es war schon eine echte Herausforderung: 2000 Quadratmeter Verkaufsfläche mitten im laufenden Betrieb umzubauen, ist auch für Möbel Kraft keine Kleinigkeit. Entstanden ist laut Hausleiter Peter Kruse auch ein modernes „Kompetenzcenter“ für Elektrogeräte.

Michael Stamp 24.08.2018