Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Fußgängerzone bis zum Markt soll blühen
Lokales Segeberg Fußgängerzone bis zum Markt soll blühen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:36 11.03.2020
Von Nadine Materne
330 bepflanzte Kisten sollen Ende April in der Fußgängerzone aufgestellt werden. Stadtgarten-Initiator Ulf Peters möchte dieses Mal auch den Markt begrünen. Die Idee: ein Tipi-Dorf aus Ranken. Quelle: Nadine Materne
Bad Segeberg

Die Grünzone in Bad Segebergs Innenstadt ist schon ein Markenzeichen. In diesem Jahr soll der „Stadtgarten“ noch größer werden als bisher. Unter...

Polizeistatistik Segeberg - Handy-Fahrer bereiten immer mehr Sorgen

Die Polizei im Kreis Segeberg ist alarmiert über immer mehr Vorfälle wegen Handy am Steuer. Kontrollposten und Zivilstreifen erwischten 2019 im Bereich der Polizeidirektion, also in den Kreisen Segeberg und Pinneberg, 4283 Fahrer. 2016 waren es nur 1645 gewesen.

Gerrit Sponholz 11.03.2020
Bad Bramstedter in Genua - Leben hat sich seit Corona verändert

2018 hatten Christina und Joachim Reiffert Bad Bramstedt verlassen, um für einige Jahre im sonnigen Genua zu leben. Die Region ist vom Corona-Virus noch nicht sehr betroffen, doch ganz Italien ist seit Dienstag Schutzzone. „Für uns ist das ein großer Einschnitt“, sagt Joachim Reiffert.

Einar Behn 11.03.2020
Unfall bei Schmalfeld - Mit dem Auto auf der A7 überschlagen

Eine 19-jährige Autofahrerin ist am frühen Mittwoch bei einem Unfall auf der A7 schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben verlor die Frau die Kontrolle über ihr Fahrzeug, geriet links in die Mittelschutzplanke und überschlug sich mit dem Wagen. Zum Zeitpunkt des Unfalls hatte sie 1,8 Promille.

KN-online (Kieler Nachrichten) 11.03.2020