Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Streit um Büroleiter-Stelle im Rathaus ist zunächst beigelegt
Lokales Segeberg

Streit um Büroleiter in Bad Bramstedt zunächst beigelegt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:27 08.06.2021
Von Einar Behn
Bürgermeisterin Verena Jeske bekommt nun doch die gewünschte Büroleitung, von der sie sich eine große Entlastung verspricht. Grünen-Fraktionssprecher Gilbert Sieckmann-Joucken (links) erklärte, der Antrag auf Stellenstreichung an die Stadtverordnetenversammlung werde zurückgezogen. "Es soll ein Mitarbeiter mit juristischer Kompetenz werden", erklärte Hauptausschussvorsitzender Stefan Brumm (CDU). 
Bürgermeisterin Verena Jeske bekommt nun doch die gewünschte Büroleitung, von der sie sich eine große Entlastung verspricht. Grünen-Fraktionssprecher Gilbert Sieckmann-Joucken (links) erklärte, der Antrag auf Stellenstreichung an die Stadtverordnetenversammlung werde zurückgezogen. "Es soll ein Mitarbeiter mit juristischer Kompetenz werden", erklärte Hauptausschussvorsitzender Stefan Brumm (CDU).  Quelle: Einar Behn
Bad Bramstedt
Thorsten Beck 09.06.2021
Nicole Scholmann 07.06.2021
Segeberger Kunstprojekt - Flagge zeigen für das Grundgesetz
Thorsten Beck 07.06.2021