Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Gegenstand von A-7-Brücke geworfen
Lokales Segeberg Gegenstand von A-7-Brücke geworfen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:45 09.08.2019
Bei einem Steinwurf von einer Autobahnbrücke auf der A7 zwischen Flensburg und der dänischen Grenze war die Fahrerin des Wagens schwer verletzt worden. (Archivfoto) Quelle: Benjamin Nolte/dpa
Anzeige
Lentföhrden

Wieder hat ein Unbekannter von einer Autobahnbrücke aus einen Gegenstand auf ein vorbeifahrendes Auto geworfen. Diesmal ereignete sich der Vorfall auf der A 7 bei Lentföhrden (Kreis Segeberg) in Fahrtrichtung Norden.

Gegen 8.40 Uhr ist die Windschutzscheibe eines norwegischen Volvos getroffen worden. Die Windschutzscheibe wurde beschädigt, aber nicht durchschlagen, heißt es von der Polizei. Es sei niemand verletzt worden.

Anzeige

Kriminalpolizei ermittelt und sucht Zeugen

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun Zeugen, die Angaben zum Geschehen machen können.

Lesen Sie auch: Kind wirft in Kiel Steine von einer Brücke

"Wem ist eine Person auf der Autobahnbrücke in Höhe Lentföhrden aufgefallen? Wer hat gesehen, dass Gegenstände von der Brücke geworfen worden?", fragt eine Polizeisprecherin. Hinweise nehmen die Polizeibeamten unter der Rufnummer 04551/8840 entgegen.

Steinwurf von A 23

Erst am Donnerstag hatten Unbekannte auf der A23 das Auto einer 54-Jährigen mutmaßlich mit einem Stein beworfen. Auch hierbei sei die Windschutzscheibe beschädigt, die Fahrerin selbst aber nicht verletzt worden. 

Von dpa/RND

Einar Behn 09.08.2019
Gerrit Sponholz 09.08.2019
Segeberg Acker-Rennen Altengörs - Dreirad-Schrauber sind startbereit
Gudrun Ehlers 08.08.2019
Anzeige