Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus
Lokales Segeberg Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:50 29.02.2020
Von Sylvana Lublow
Baris Karabulut aus Bad Bramstedt ist seit einem knappen Jahr verschwunden. Quelle: Paul Zinken/dpa
Anzeige
Bad Bramstedt

Er ist seit einem knappen Jahr verschwunden: Die Kriminalpolizei Bad Segeberg bittet in der Vermisstensache Baris Karabulut noch einmal um Mithilfe. Der 32-jährige Bad Bramstedter war am 18. März 2019 vermisst gemeldet worden. Sein Fahrzeug wurde an einem See nördlich von Bad Segeberg gefunden.

Der 32-jährige Bad Bramstedter war am 18.03.2019 vermisst gemeldet worden. Quelle: Polizei

Tötungsdelikt nicht ausgeschlossen

Bislang führten intensive Ermittlungen der Kriminalpolizei nicht zum Auffinden der Person. Ein Tötungsdelikt kann nicht ausgeschlossen werden. Die Staatsanwaltschaft Kiel lobt nun eine Belohnung für sachdienliche Hinweise, die zur Ergreifung des Täters führen, in Höhe von 5000 Euro aus. Hinweise nimmt die Polizei Bad Segeberg unter Telefon 04551/8040 entgegen.

Anzeige

Mehr aus der Region lesen Sie hier

Nicole Scholmann 28.02.2020
Nicole Scholmann 28.02.2020
Nicole Scholmann 28.02.2020