Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Krippe in der alten Schule eröffnet
Lokales Segeberg Krippe in der alten Schule eröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 24.08.2018
Von Einar Behn
Kita-Leiterin Sylvia Lembke und die Pädogoginnen Daniela Thun, Antje Menken und Anna Lena Eßlinger stiegen schon am ersten Tag mit den Kleinen ins Bällebad. Quelle: Einar Behn
Anzeige
Weddelbrook

Die Grundschule war bis 2014 gemeinsam mit der Hitzhusener Schule geführt worden. Wegen gesunkener Schülerzahlen wurde der Unterrichtsbetrieb dann in Weddelbrook eingestellt. In den Folgejahren nutzte die Leibniz-Privatschule das Gebäude, allerdings auch nur bis Dezember 2017. Seitdem stehen die Räume leer.

Schon länger war der Wunsch in Weddelbrook laut geworden, eine Krippe einzurichten. Die gibt es seit jetzt. Zehn Kinder werden von drei pädagogischen Fachkräften betreut. Angeschlossen ist die Gruppe an den Kindergarten Weddelbrook, der gleich nebenan sein Gebäude hat und in dem zwei Gruppen mit je 20 Kindern betreut werden.

Anzeige

Bisher ist die Krippe aber noch ein Provisorium. Sie ist in einem Klassenraum der Grundschule untergebracht. Hier ist zwar Platz, doch es fehlen wichtige Einrichtungen, wie ein Schlafraum, ein einsehbarer Wickelraum und kleine Toiletten. Das alles soll im alten Feuerwehrhaus eingerichtet werden.

Gärtner will Dorfschule reaktivieren

Rund 200.000 Euro wird der krippengerechte Umbau kosten. „Davon waren wir zunächst selbst überrascht“, so Bürgermeister Gärtner. „Wir bekommen aber aus einem Förderprogramm für neue Kitas 15.000 Euro pro Platz, sodass die Gemeinde am Ende nur 50.000 Euro selbst bezahlen muss.“

Natürlich hätte auch die Grundschule selbst umgebaut werden können, aber das vermeidet Gärtner vorerst. „Wir haben die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass hier wieder unterrichtet wird“, sagt er. Ein vom Schulverband in Auftrag gegebenes Gutachten hatte ergeben, dass es in absehbarer Zeit zu erheblichen Engpässen in Hitzhusen kommen wird. Dann könnte auf Weddelbrook ausgewichen werden. Die Schule sei in gutem Zustand, so Gärtner.

Klaus-Ulrich Tödter 23.08.2018
23.08.2018
22.08.2018