Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg XXXLutz steigt bei Dodenhof ein
Lokales Segeberg XXXLutz steigt bei Dodenhof ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:16 17.10.2018
Dodenhof gibt Anteile seines Unternehmens an XXXLutz ab. Quelle: Klaus-Ulrich Tödter
Anzeige
Kaltenkirchen

Vieles deutete bereits darauf hin, dass sich Dodenhof von seiner Möbelsparte in Kaltenkirchen und am Stammsitz in Posthausen bei Bremen trennen wird. Berndt Chylla von der Geschäftsführung des Unternehmens bestätigte vergangene Woche gegenüber KN-online Verhandlungen, wollte zum künftigen Betreiber des Geschäftsfeldes aber noch nichts sagen. Nun ist klar, wie es mit Dodenhof weitergeht.

Aus Dodenhof wird XXXLutz Dodenhof

Das Möbelhaus gibt Anteile an seinen Einrichtungshäusern in Posthausen und Kaltenkirchen an XXXLutz ab. Wie Dodenhof am Mittwoch mitteilte, gründen beide Unternehemen eine Partnerschaft im Bereich Wohnen und Einrichten.

Anzeige

Dabei werden die bisherigen dodenhof WohnWelten in Posthausen und Kaltenkirchen in zwei neue, eigenständige Gesellschaften überführt, die noch in diesem Jahr unter „XXXLutz dodenhof“ firmieren sollen.

XXXLutz übernimmt Anteile an Dodenhof

Beide Familien der jeweils inhabergeführten Unternehmen haben sich auf eine Partnerschaft verständigt:  dodenhof bringt in die Transaktion die WohnWelten Posthausen und Kaltenkirchen, die Dachgarten-Restaurants sowie die Immobilie am Standort Kaltenkirchen ein.

An den neuen Standorten ist XXXLutz zu 75 und dodenhof zu 25 Prozent beteiligt. Alle betroffenen etwa 800 Mitarbeiter werden in die neuen Gesellschaften übernommen. Ralph Dodenhof sagt dazu: „Wir sehen uns in der großen Verantwortung für die Standortsicherung und unsere Mitarbeiter und wollen mit unserem starken Partner XXXLutz stationär und digital weiter wachsen.“ Die Kooperation steht unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Prüfung. 

Trotz der Fusion wolle Dodenhof an der Strategie, das Unternehmen vom größten Shopping-Center Norddeutschlands zur größten Shopping- und Erlebniswelt des Nordens zu entwickeln, konsequent weiterverfolgen.

Mehr zur Unternehmensgruppe XXXLutz

Die Unternehmensgruppe XXXLutz ist in Schleswig-Holstein nicht unbekannt: Der Möbelhändler mit Deutschlandsitz in Würzburg hat in diesem Jahr auch schon Möbel Brügge in Neumünster gekauft. Insgesamt betreibt die Gruppe 260 Einrichtungshäuser in elf europäischen Ländern und beschäftigt über 22.000 Mitarbeiter - 11.000 davon alleine in Deutschland. Sie arbeiten in 45 XXXLutz-Einrichtungshäusern und 37 Mömax-Trend-Mitnahmemärkten.

Von KN-online

Klaus-Ulrich Tödter 13.05.2019
17.10.2018
Segeberg Straßenausbaubeiträge - FDP: BBS betreibt "Angstmacherei"
Michael Stamp 16.10.2018