Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Falsche Polizeikontrolle an der A7
Lokales Segeberg Falsche Polizeikontrolle an der A7
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:39 04.02.2019
Ein 22-Jähriger wurde von falschen Polizisten angehalten.  Quelle: Ulf Dahl
Bad Bramstedt

Bei einer anschließenden "Kontrolle" versuchte man ihm den Fahrzeugschlüssel und damit seinen Pkw abzunehmen, weil dieser angeblich gestohlen sei. Der 22-Jährige fiel auf den Trick nicht herein und fuhr bei nächster Gelegenheit zur Polizeistation Bad Bramstedt.

Die angeblichen Zivilfahnder, die beide einen blauen Parka mit der Aufschrift "Polizei" trugen, werden wie folgt beschrieben: Die erste Person ist männlich, circa 35 Jahre alt, etwa 180 cm groß hat dunkle Haare und einen Drei-Tage-Bart. Die zweite Person ist ebenfalls männlich, circa 30 Jahre alt, 180 cm groß und hat kurze dunkle Haare.

Hinweise bitte an die Polizei

Die Kriminalpolizei Bad Segeberg hat die Ermittlungen übernommen und bittet unter 04551-8840 um Hinweise. Wer hat die Tat beobachtet? Wer kann Hinweise zu den angeblichen Zivilfahndern machen?

Von KN-online

Erst im Dezember war der Haushalt 2019 beschlossen worden, nun liegt die erste Nachforderung vor. Bad Bramstedt will Kita-Container in der Holsatenallee behalten und umbauen, um eine Versorgungslücke bei den Krippenplätzen provisorisch zu schließen. Nicht nur der Umbau, auch der Betrieb ist teuer.

Einar Behn 04.02.2019
Segeberg Wechsel bei den Schützen - Ex-Vorsitzender wieder Chef der Gilde

Der Vorstand der Stadtvogelschützen in Bad Segeberg hat die Führungsriege der Gilde grundlegend umgestrickt. Überraschend hat der Schackendorfer Unternehmer Detlef Kuhnke nach knapp zwei Jahren wieder das Amt des I. Ältermanns übernommen. Auch zwei weitere wichtige Posten wurden neu vergeben.

Michael Stamp 03.02.2019

Die Wasserrettung soll möglicherweise demnächst unter das Brandschutzgesetz fallen. Vorbereitet sind Gemeinden und Wehren darauf bisher nicht. Jürgen Meynerts, Amtswehrführer im Amt Trave-Land, drängt: "Wir müssen ein Konzept haben." Es fehlt an Ausrüstung und Know-How bei den Ehrenamtlern.

02.02.2019