Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Auto & Verkehr Yamaha ruft Majesty S und Cygnus X zurück
Mehr Auto & Verkehr Yamaha ruft Majesty S und Cygnus X zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:36 09.12.2014
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Zwei Motorroller von Yahama weisen Mängel auf. Besitzer können diese in der Werkstatt beheben lassen. Quelle: Robert Schlesinger
Anzeige
Neuss

Yamaha hat Rückrufe für zwei Motorroller gestartet. Wie der deutsche Importeur mitteilt, handelt es sich dabei um die Modelle Majesty S und Cygnus X, die von unterschiedlichen Mängeln betroffen sind. Beim Majesty S kann es zum Ausfall des Tachometers kommen, weil ein Geschwindigkeitssensor verbaut wurde, der konstruktionsbedingte Mängel aufweist. Er wird von den Yamaha-Werkstätten kostenlos ausgetauscht.

Beim Roller Cygnus X des Typs SE41 ist laut Yamaha die Gummihalterung des Blinkrelais zu flexibel ausgelegt. Dadurch kann des Relais während der Fahrt hin- und herschwingen, wodurch ein Kabel abreißen kann. Die Folge wäre der Komplettausfall der Blinkanlage. Beim Rückruf wird kostenlos eine neue, modifizierte Halterung des Blinkrelais montiert.

Anzeige

dpa

Deutsche Presse-Agentur dpa 09.12.2014
Deutsche Presse-Agentur dpa 27.01.2015
Deutsche Presse-Agentur dpa 26.01.2015