Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Bauen & Wohnen Heimwerker sollte Parkett nur einmal abschleifen
Mehr Bauen & Wohnen Heimwerker sollte Parkett nur einmal abschleifen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:11 12.11.2019
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Parkett lässt sich mehr als nur einmal abschleifen - allerdings nur im Millimeterbereich. Quelle: Kai Remmers/dpa-tmn
Köln

Parkett lässt sich mehrfach überarbeiten - aber besser nicht von Laien. Das rät die Heimwerker-Schule DIY-Academy. Zwar lässt sich der Boden mehr als nur einmal abschleifen, um Kratzer und Flecken zu entfernen - allerdings nur im Millimeterbereich.

Die Gefahr, dass Laien zu viel wegnehmen und den Boden damit auch zerstören, ist daher hoch. Wie häufig Parkett sich abschleifen lässt, hängt von der Stärke der Laufschicht ab, erläutert der Verband der Deutschen

Parkettindustrie. Diese Schicht sei bei Mehrschichtparkett zwischen 2,5 und 6 Millimeter dick, bei Massivparkett bis zu 22 Millimeter.

In der Regel werden jeweils 0,5 Millimeter der Nutzschicht abgetragen. Der Verband erläutert, dass bei vier Millimetern Stärke der Boden bis zu zweimal aufgearbeitet werden kann und immer noch eine ausreichend dicke Laufschicht übrig sei.

Gleiches gilt auch für Wasserflecken auf dem Boden, Risse im Holz oder Abplatzungen: Hier sollte man besser einen Profi zurate ziehen, rät die DIY Academy.

dpa

Wie eine Lasagne lassen sich die Blumenzwiebeln von Tulpen, Anemonen und Hyazinthen in Lagen setzen. In der richtigen Reihenfolge ergibt das eine besonders intensive und lange Blüte im Frühjahr.

12.11.2019

Wenn Fett in einer Pfanne plötzlich Flammen schlägt, ist die naheliegende Reaktion völlig falsch: Löschen mit Wasser könnte zu einer Fettexplosion führen. Wer sich traut, kann die Flammen mit einem Deckel ersticken. Am sichersten ist es aber, einen Feuerlöscher zu verwenden.

12.11.2019

Ein Hausbau ist teuer. Viele Bauherren scheuen sich davor, noch zusätzlich Geld für einen Baubegleiter auszugeben. Dabei gibt es viele gute Argumente, die für diese Dienstleistung sprechen.

02.12.2019