Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Öffentlicher Dienst Kreis Plön Die Landrätin
Mehr Beilagen Top Arbeitgeber Öffentlicher Dienst

Kreis Plön Die Landrätin

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Top Arbeitgeber in Kiel und Schleswig-Holstein
00:01 29.05.2021
Das Kreishaus in Plön.
Das Kreishaus in Plön. Quelle: Kreis Plön
Anzeige

Vielfältigkeit und ein familiäres Umfeld

 „Durch die große Aufgabenvielfalt können unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sich im Laufe ihrer Karriere immer wieder thematisch verändern und neue, verantwortungsvolle Aufgaben übernehmen. Und das, ohne den Arbeitgeber wechseln zu müssen“, zeigt Landrätin Stephanie Ladwig die Vorteile der Kreisverwaltung auf. Jeder Einzelne hat die Möglichkeit, sich entsprechend seiner Interessen und Fähigkeiten weiterzuentwickeln. Dazu steht allen Mitarbeitenden eine große Bandbreite an Seminaren und Fortbildungsmöglichkeiten zur Verfügung. „Dadurch ergeben sich häufig interessante Aufstiegsmöglichkeiten. Diese sind fester Bestandteil des Personalentwicklungskonzeptes – ganz nach dem Prinzip fördern und fordern“, erläutert Personalchefin Annette Zigelski. Gleichzeitig ist die Plöner Kreisverwaltung durch ihre überschaubare Größe familiär geprägt. „Wir kennen einander und geben aufeinander acht“, betont Zigelski. Da viele Mitarbeitende im Laufe ihrer Dienstjahre in verschiedenen Bereichen tätig waren, sind Abstimmungen, häufig auch über Abteilungsgrenzen hinweg, schnell und unkompliziert möglich. Eine gute Möglichkeit zum fachlichen Austausch und ein wichtiger Treffpunkt in der Mittagspause ist zudem die haueigene Kantine. Um den Kreis Plön auch weiterhin für die Bürgerinnen und Bürger lebenswert zu gestalten, ist die Verwaltung auf gut ausgebildete und motivierte Fachkräfte angewiesen. „Wenn die Mitarbeitenden gerne morgens zur Arbeit kommen, ist das ein Gewinn für alle Seiten“, so Zigelski. Die Kreisverwaltung bietet deshalb verschiedene Arbeitszeitmodelle, flexible Arbeitszeiten und Home-Office- Regelungen an. Damit die Arbeitnehmer gesund bleiben, kommt eine Physiotherapeutin regelmäßig ins Haus, es gibt Betriebssportangebote und eine Sozialberatung. Alle Eltern können auf eine kostenlose Kinder-Notfallbetreuung zurückgreifen. Die Landrätin freut sich über die vorhandene Vielfalt in der Kreisverwaltung und empfindet diese als Bereicherung: „Wir beschäftigen freundliche, zuvorkommende und kompetente Mitarbeiter. Ob diese eine Behinderung oder einen ausländischen Pass haben, wie alt sie sind oder wie ihre geschlechtliche Identität aussieht, ist dabei unerheblich. Bei uns zählt der Mensch.“

 

Benefits:

  • Homeoffice
  • Aufstiegschancen
  • Kantine
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Betriebliche Altersvorsorge

 

Kreis Plön
Die Landrätin
Mitarbeiter: 590
Hamburger Straße 17/18
24306 Plön
Tel. 04522/743 249
Fax: 04522/743 95 249
personalabteilung@kreis-ploen.de
www.kreis-ploen.de