Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Lebensart Dank Tradition in die Zukunft!
Mehr Beilagen Traditionsunternehmen Lebensart

Dank Tradition in die Zukunft!

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 24.10.2020
knk-Team beim Kieler Drachenbootrennen. Quelle: knk Gruppe
Anzeige

Die knk-Gruppe ist ein norddeutsches Unternehmen mit Hauptsitz in Kiel. Gegründet vor 32 Jahren von Knut Nicholas Krause (knk), hat sie mittlerweile über 220 Mitarbeiter und neben Standorten in ganz Deutschland auch Schwesterfirmen in England, Frankreich sowie den USA. Die knk-Gruppe implementiert betrieblich-organisatorische Software von Microsoft (ERP/CRM) in Handels-, Industrie- und Dienstleistungsunternehmen in Schleswig-Holstein und passt diese Standardsoftware auf die jeweiligen Bedürfnisse an. International vermarktet knk eine selbst entwickelte Software für Medienunternehmen und ist damit Marktführer für ERP-Software in Verlagen. 

 

Anzeige

Der Gründer studierte nach seiner Lehre als Bankkaufmann BWL und VWL an der CAU zu Kiel und verkaufte nebenbei selbstgebaute Computer. Parallel dazu entwickelte er Software für mittelständische Unternehmen. 1988 wurde die knk-Gruppe gegründet. Fünf Jahre später wurde knk Navision-Partner. Als dieser dänische Software-Hersteller von Microsoft übernommen wurde, dauerte es nicht lange, bis knk zum Microsoft-Gold-Partner wurde.  Schon seit über 20 Jahren bildet knk in Kooperation mit der Berufsfachschule RBZ Technik Kiel und der Fachhochschule NORDAKADEMIE in Elmshorn für den eigenen Bedarf aus. Die Förderung von jungen Talenten liegt Knut Nicholas Krause am Herzen: „In Deutschland gibt es die weltweit beste Berufsausbildung. Es lohnt sich, diesen Standortvorteil zu nutzen, und hier – am besten vor dem Studium – eine klassische Ausbildung zu machen, oder beides in einem dualen Studium miteinander zu kombinieren“.  Maximilian Schneider begann seine knk-Karriere als dualer Student Wirtschaftsinformatik. Er berichtet: „Als ich damals bei knk angefangen habe, hätte ich mich nie in dieser Position gesehen, denn während des Studiums lag mein Schwerpunkt in der Softwareentwicklung. Aber über die Zeit entwickelte sich mein Weg immer näher hin zu unseren Kunden. Jetzt leite ich die Pre-Sales-Abteilung: Wir analysieren die organisatorischen Probleme unserer Kunden, entwickeln Lösungen dafür und präsentieren dies dann in Form von Mock-Ups und Prototypen. Das macht riesig Spaß und hilft unseren Kunden, im Wettbewerb erfolgreich zu bleiben.“ 

 

knk ist schon so lange am Markt, dass das Unternehmen jedoch nicht nur für den eigenen Bedarf ausgebildet hat: Viele Führungskräfte der Digitalwirtschaft in Schleswig-Holstein lernten ihr Handwerk bei knk. Um unternehmerische Talente zu halten, hat knk daher begonnen, neue Unternehmen für neue Geschäftsfelder zu gründen. Allein in den letzten 18 Monaten hat knk drei neue Spin-Offs gegründet und mehr als die Hälfte dieser Geschäftsführer-Positionen mit Absolventen der NORDAKADEMIE besetzt, die auch an den Unternehmen beteiligt sind. „Spin-Offs, die aus einem bestehenden Unternehmen heraus gegründet werden, haben das Potenzial, deutlich erfolgreicher zu sein als normale Neugründungen“, berichtet Alexander Woge, Co-Founder der knk CE GmbH, die zwei Jahre nach Gründung schon erfreulich profitabel ist. Die Digitalwirtschaft hat eine große Bedeutung für Schleswig-Holstein und knk befindet sich direkt im Zentrum dieses Clusters – nun schon seit über 30 Jahren.

 

knk Business Software AG
Fleethörn 7, Kiel
Tel. 0431/57972-0
www.knkverlag.de

24.10.2020
Lebensart Anzeige - Werkstatt-Café - 40 Jahre Werkstatt-Café
24.10.2020
Lebensart Anzeige - August Strunk GmbH + Co KG - Seit 1880 Tag und Nacht erreichbar
24.10.2020