Menü
Anmelden
Mehr Bilder Fotostrecke: 10 Steine und was sie den Menschen erzählen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 05.06.2021

Fotostrecke: 10 Steine und was sie den Menschen erzählen

Frank Rudolph vom Urzeithof Stolpe lässt einen Feuerstein sprechen: "Hallo, ich bin ein Feuerstein und etwa 65 bis 70 Millionen Jahre alt. Mich gibt es hier in der Region total oft. Ich bin auch einfach zu erkennen. Da, wo du mich gefunden hast, war früher mal ein Gletscher. Für mich gibt es eine wichtige Strandregel: Du darfst mich nicht kaputt hauen. Denn wenn ich splittere, kann das leicht ins Auge gehen. Deine Vorfahren haben aus mir übrigens Werkzeuge gemacht. Mich gibt es in Schwarz, aber auch in Grau, Gelb und Weiß. Um mit mir Feuer zu machen, brauchst du noch einen eisenhaltigen Stein, nämlich Pyrit. Den kennst du vielleicht auch als Katzengold. Ich komme zum Beispiel von Rügen oder der dänischen Insel Mön. Oft entdeckst du auf mir auch Fossilien, zum Beispiel versteinerte Seesterne."

Quelle: Kerstin v. Schmidt-Phiseldeck

Harald Lange vom Team des Urzeithofs Stolpe lässt Porphyr zu Wort kommen: "Wer mich findet, hat Drama in der Hand! Ich bin ein vulkanisches Ergussgestein und heiße Porphyr. Wie Speckstückchen stecken grüner und roter Feldspat dicht an dicht im Gestein: Das ist typisch für mich. Die kleinen schwarzen Spuren sind Glimmer. Quarz wie im Granit wirst du in mir nicht entdecken. Ich bin 1,7 Milliarden Jahre alt und komme aus Dalarna hierher – genauer gesagt: vom Siljan-See."

Quelle: Kerstin v. Schmidt-Phiseldeck

Hej, ich bin ein Sandstein aus der Nähe von Öland, den die Weichsel-Eiszeit an die schleswig-holsteinische Ostseeküste befördert hat. Du kannst mich gut an meiner rötlich-gelben Färbung und den roten Schichten erkennen: Das gibt es so nur am Kalmarsund. Ich bin etwa 520.000 Millionen Jahre alt. 

Quelle: Kerstin v. Schmidt-Phiseldeck
Bilder

13 Bilder - Saisonstart im Hansa-Park

Bilder

7 Bilder - Sensationsfund