Menü
Mehr Bilder Fotostrecke: Geschenktipps aus Eckernförde und Umland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Fotostrecke: Geschenktipps aus Eckernförde und Umland

Kurz vor knapp noch einen Bestseller aus dem Regal greifen und einpacken lassen? Das kann doch jeder und ist unpersönlich. Bücherfreunde freuen sich mit Sicherheit mehr über eine Jahresmitgliedschaft in der Bücherei. Dort kann sich dann jeder genau die Bücher aussuchen, die er auch wirklich lesen will. Und Tipps geben die Bibliothekare dort auch gerne. So empfiehlt Britta Günther (Foto) aus der Gemeindebücherei Gettorf "Höllenjazz" von Ray Celestin, einen "besonderen Krimi, der im New Orleans der 1920er Jahre spielt". Ihr Kollege Hans-Jürgen Simon aus der Stadtbücherei Eckernförde empfiehlt "Allmen und die Erotik", den neuen Fall von Martin Suters Amateurdetektiv und Dandy Johann Friedrich von Allmen. Die Bücherei Gettorf hat noch am heutigen Sonnabend bis 12.30 Uhr geöffnet, die Bücherei Altenholz schließt eine halbe Stunde früher. Die Stadtbücherei Eckernförde geht heute um 14 Uhr in die Weihnachtspause.

Quelle: Sebastian Ernst

Kurz vor knapp noch einen Bestseller aus dem Regal greifen und einpacken lassen? Das kann doch jeder und ist unpersönlich. Bücherfreunde freuen sich mit Sicherheit mehr über eine Jahresmitgliedschaft in der Bücherei. Dort kann sich dann jeder genau die Bücher aussuchen, die er auch wirklich lesen will. Und Tipps geben die Bibliothekare dort auch gerne. So empfiehlt Britta Günther (Foto) aus der Gemeindebücherei Gettorf "Höllenjazz" von Ray Celestin, einen "besonderen Krimi, der im New Orleans der 1920er Jahre spielt". Ihr Kollege Hans-Jürgen Simon aus der Stadtbücherei Eckernförde empfiehlt "Allmen und die Erotik", den neuen Fall von Martin Suters Amateurdetektiv und Dandy Johann Friedrich von Allmen. Die Bücherei Gettorf hat noch am heutigen Sonnabend bis 12.30 Uhr geöffnet, die Bücherei Altenholz schließt eine halbe Stunde früher. Die Stadtbücherei Eckernförde geht heute um 14 Uhr in die Weihnachtspause.

Quelle: Sebastian Ernst

Kurz vor knapp noch einen Bestseller aus dem Regal greifen und einpacken lassen? Das kann doch jeder und ist unpersönlich. Bücherfreunde freuen sich mit Sicherheit mehr über eine Jahresmitgliedschaft in der Bücherei. Dort kann sich dann jeder genau die Bücher aussuchen, die er auch wirklich lesen will. Und Tipps geben die Bibliothekare dort auch gerne. So empfiehlt Britta Günther (Foto) aus der Gemeindebücherei Gettorf "Höllenjazz" von Ray Celestin, einen "besonderen Krimi, der im New Orleans der 1920er Jahre spielt". Ihr Kollege Hans-Jürgen Simon aus der Stadtbücherei Eckernförde empfiehlt "Allmen und die Erotik", den neuen Fall von Martin Suters Amateurdetektiv und Dandy Johann Friedrich von Allmen. Die Bücherei Gettorf hat noch am heutigen Sonnabend bis 12.30 Uhr geöffnet, die Bücherei Altenholz schließt eine halbe Stunde früher. Die Stadtbücherei Eckernförde geht heute um 14 Uhr in die Weihnachtspause.

Quelle: Sebastian Ernst
Bilder

5 Bilder - Fotostrecke: Demo-Impressionen

Bilder

7 Bilder - Sensationsfund