Menü
Anmelden
Mehr Bilder Fotostrecke: Tierisch beliebte Großstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:14 22.11.2019

Fotostrecke: Tierisch beliebte Großstadt

DachseMit dem auffälligen schwarzweißen Gesicht und der massigen Gestalt sind sie schwer zu übersehen. Aber doch bekommt man einen Dachs nicht zu Gesicht. Denn er ist selten. Laut Statistik werden in Kiel jährlich einige Dachse überfahren, ein Dutzend stirbt durch Fallen.

Möwen, Tauben, KrähenIm Grünflächenamt gehen regelmäßig Anrufe von Bürgern ein, die sich durch Tiere belästigt fühlen. Möwen, Tauben und Krähen stehen ganz oben auf der Beschwerdeliste. Vor allem im Frühjahr während der Aufzucht der Jungtiere gebe es laut Stadtförster Bronnmann massive Probleme mit Möwen und Krähen, die bei der Beschaffung von Futter und der Verteidigung ihrer Brut aggressiv agieren und auch Menschen angreifen. Zuletzt erhielt er Anrufe aus Hasse und vom Eichhof. Dort gab es Probleme mit hunderten Tauben. Wie sich herausstellte, wurden die Vögel durch Gastronomieabfälle angelockt. Das ist typisch.

Quelle: dpa/Symbolbild

FischotterSie sind selten, aber sie kommen vor. Wie bei anderen Arten lässt sich die Anwesenheit der Fischotter in Kiel nur durch die im Straßenverkehr getöteten Tiere belegen. Erst kürzlich wurde auf dem Ostufer ein Fischotter überfahren.

Quelle: dpa/Symbolbild
Bilder

6 Bilder - Spektakuläre Vermisstenfälle

Bilder

9 Bilder - Politiker als Seitenwechsler

Bilder

7 Bilder - Sensationsfund

Anzeige