Menü
Anmelden
Mehr Bilder 25 Jahre „Hellboy“ – Ein Comic-Held aus der Hölle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 23.03.2019

25 Jahre „Hellboy“ – Ein Comic-Held aus der Hölle

7-9 23 Bilder

Mike Mignola (Foto) war als Künstler zu den Comics gekommen – schon vor dem Kunststudium hatte ihn das Düstere und Morbide fasziniert, das er zu zeichnen begann. Sein Geld verdiente er als Zeichner beim DC-Verlag, etwa von „Batman“. Seine ersten eigenen Geschichten rund um Hellboy ließ er noch von einem befreundeten Autor texten. Inzwischen aber ...

Quelle: Cross Cult

Inzwischen tobt sich Mike Mignola als Zeichner und Autor bei etlichen Seitenprojekten aus. Sein groteskes Humoralbum „The Amazing Screw-on Head“ von 2002 (Bild) gewann 2003 den höchsten internationalen Comic-Preis, den Eisner Award, in der Rubrik Humor. Auch im Hellboy-Universum ...

Quelle: Cross Cult

Auch im Hellboy-Universum gab es bald Spin-Offs und Seitenprojekte, mal mit Geschichten von Mignola, mal von anderen Autoren. So bekamen Hellboys Kollegen von der B.U.A.P. (Behörde zur Untersuchung und Abwehr paranormaler Erscheinungen) eine eigene Serie (Bild). Mignola widmete sich inzwischen ...

Quelle: Cross Cult
7-9 23 Bilder
Bilder

4 Bilder - Airbus 319OH

Bilder

6 Bilder - Drohnenfotografie

Bilder

7 Bilder - Sensationsfund