Menü
Anmelden
Mehr Bilder Sigmar Gabriel: Seine Karriere in Bildern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:41 10.07.2017

Sigmar Gabriel: Seine Karriere in Bildern

1-3 8 Bilder

Sigmar Gabriel trat 1977 in die SPD ein. 1987 begann seine politische Karriere: als Mitglied des Kreistages im Landkreis Goslar. 1990 wurde Gabriel in den niedersächsischen Landtag gewählt und 1999 Ministerpräsident des Landes (bis 2003).

Quelle: dpa

2003 verlor die SPD die Landtagswahl gegen die CDU. Christian Wulff wurde niedersächsischer Ministerpräsident, Sigmar Gabriel wurde Fraktionsvorsitzender seiner Partei im Landtag. Er blieb Landtagsabgeordneter bis 2005 – bis er nach Berlin wechselte und Bundesumweltminister wurde.

Quelle: dpa

2005 wurde Sigmar Gabriel in den Bundestag gewählt. Seine SPD bildete mit CDU und CSU eine Große Koalition. Gabriel wurde im ersten Merkel-Kabinett (2005 bis 2009) Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit. Bei der Bundestagswahl 2009 verlor die SPD viele Stimmen – sie stürzte regelrecht ab (von 34,2 auf 23 Prozent), Die Partei ging in die Opposition. Der gescheiterte Kanzlerkandidat Frank-Walter Steinmeier wurde Fraktionsvorsitzender, Gabriel Parteivorsitzender.

Quelle: dpa
1-3 8 Bilder
Bilder

13 Bilder - Schneechaos in den Alpen

Bilder

7 Bilder - Sensationsfund