Menü
Anmelden
Mehr Bilder Fotostrecke: DDR-Bürger in Neumünster
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:08 31.07.2019

Fotostrecke: DDR-Bürger in Neumünster

1-3 5 Bilder

Johannes war zwölf Wochen alt, als seine Eltern Susanne und Frank Reding mit ihm 2000 Kilometer im Trabi bis nach Ungarn fuhren und über die Grenze nach Österreich rübermachten.

Quelle: Thorsten Geil

Frank Mesik und seine hochschwangere Frau Ira aus Wismar hatten sich mit ihren beiden Kindern in die Botschaft der Bundesrepublik in Warschau geflüchtet. Dort wurde Ira von ihrer Tochter Charlott entbunden. Die Familie musste ohne die Kleinste fahren, aber nach wenigen Tagen konnten sie ihre Tochter in Neumünster in die Arme schließen.

Quelle: Thorsten Geil

Als Tina Berger (6) aus der Schule kam und ihr neu gelerntes Lied vorsang, entschieden ihre Eltern Heidi und Karl-Heinz Berger: „Wir hauen ab, so sollen unsere Kinder nicht aufwachsen.“ Das Lied ging so: „Mein Bruder ist Soldat, er fährt den Panzerwagen.“

Quelle: Thorsten Geil
1-3 5 Bilder
Bilder

12 Bilder - Fotostrecke: Hospiz Kiel

Bilder

7 Bilder - Sensationsfund