Menü
Anmelden
Mehr Bilder Fotostrecke: Bombendrohungen 2019 in Schleswig-Holstein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:04 05.04.2019

Fotostrecke: Bombendrohungen 2019 in Schleswig-Holstein

1-3 7 Bilder

Der Bahnhof in Lübeck wurde nach einer Bombendrohung im März evakuiert und der Zugverkehr eingestellt. Der Absender einer Droh-Mail schrieb, dass eine Person einen Sprengsatz im Bahnhof deponiert habe. Sechs Sprengstoffspürhunde durchsuchen den Bahnhof, fanden jedoch nichts – das Gebäude wurde wieder freigegeben. 

Quelle: Carsten Rehder/dpa

Der Bahnhof in Neumünster liegt im Eisenbahnknotenpunkt des Landes. Die Bahnhofsmission kümmert sich hier um die Menschen, die gestrandet sind oder Hilfe beim Reisen brauchen.

Quelle: Ulf Dahl

Der Rendsburger Bürgermeister Gilgenast im Gespräch mit einem Polizeibeamten: Das Rathaus wurde im März geräumt. Grund dafür war eine Bombendrohung. Sprengstoffhunde durchsuchen das Gebäude - doch gefunden wurde nichts.

Quelle: Hans-Jürgen Jensen
1-3 7 Bilder
Bilder

7 Bilder - Sensationsfund